Kategorien
Strafrecht

Haftbefehl

Haftbefehl – Was tun? Es ist Möglich, dass Sie plötzlich erfahren haben, dass gegen Sie ein Haftbefehl existiert, dann ist die naheliegende Frage, wie man damit umgeht. Wir helfen Ihnen, wenn Sie von einem Haftbefehl betroffen sind und raten auch dazu, dass Sie sich unmittelbar Rat suchen und auf keinen Fall auch noch Dummheiten begehen.

Dazu auch: Ein Angehöriger wurde verhaftet – Was ist zu tun?

Unsere auf die Strafverteidigung ausgerichtete Kanzlei hilft Ihnen in Aachen und Alsdorf sofort im dringenden Notfall, etwa bei Anklage, Haft, Durchsuchung, Unfall, Führerschein-Beschlagnahme oder Vernehmung. Wir bieten einen kanzleieigenen Strafverteidiger-Notdienst, der Montags-Sonntags in diesen Fällen verfügbar ist – Rufen Sie im Notfall direkt an: 02404-95998727.

Was für ein Haftbefehl ist in der Welt?

Als erstes sollte geklärt werden, um was für einen Haftbefehl es geht, oft werden hier die verschiedenen Haftbefehle durcheinander geworfen. Elementar sind Haftbefehle aus dem Bereich des Strafrechts, wobei es beispielsweise Sicherungshaftbefehle gibt, aber eben auch originäre Haftbefehle die eine Untersuchungshaft zur Folge haben. Ein Strafverteidiger wird hier behilflich sein, den im Raum stehenden Haftbefehl inhaltlich einzuordnen – das Aktenzeichen wäre in jedem Fall besonders hilfreich.

Es gibt eine Vielzahl von Haftbefehlen mit unterschiedlichen Wirkungen, nicht nur im Strafrecht.

Rechtsanwalt Ferner – Haftbefehl

Und ja, es gibt sogar Haftbefehl ein Zivilrecht, etwa wenn man als Schuldner seinen Pflichten nicht nachgekommen ist – in der Praxis sind diese Haftbefehle verbreitet, sie werden aber kaum tatsächlich vollzogen.

Kann man den Haftbefehl aufheben lassen?

Um es kurz zu machen: Natürlich! Wir haben das hier in Ruhe beschrieben, es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, einen Haftbefehl wieder aus der Welt zu schaffen, jedenfalls hinsichtlich seiner Wirkung. Wie hoch die Erfolgsaussichten sind hängt aber von den konkreten Umständen ab, bei einem Sicherungshaftbefehl lässt sich gerne sehr schnell alles klären; ein originärer Haftbefehl nach den §§112ff. StPO, der auch noch wegen Fluchtgefahr ergangen ist, wird deutlich schwieriger zu erledigen sein.

Haftbefehl: Rechtsanwalt & Strafverteidiger Ferner in Alsdorf und Aachen hilft wenn es einen Haftbefehl gibt!

Ein Haftbefehl ändert alles – nachhaltig. Und ein chaotisches Vorgehen macht es im Zweifelsfall nur schlimmer. Lassen Sie sich bei einem Haftbefehl von einem Strafverteidiger helfen!


Was können Sie tun wenn ein Haftbefehl existiert?

Das Wichtigste ist, geordnet Informationen zu sammeln – ein Aktenzeichen und ein zugehöriges Gericht wären am Wichtigsten. Im Übrigen muss Ihnen klar sein, dass sprichwörtlich “die Uhr tickt”, jede Kontrolle würde zur Haft führen. Und wenn Sie sich nun auch noch versteckt halten, verschlimmern Sie es im Zweifel nur, weil Sie damit den eventuellen Vorwurf einer Fluchtgefahr konkretisieren.

Sie müssen akzeptieren, dass der Zeitpunkt erreicht wurde, an dem Sie alleine kaum mehr weiterkommen: Ein Strafverteidiger kann und wird nun helfen. Er wird sich informieren und die Erfolgsaussichten abschätzen dahingehend, wie man eine Haft vielleicht vermeiden kann. Dazu lässt sich pauschal rein gar nichts sagen, sowohl Ihre eigenen Lebensumstände als auch Tatvorwurf und sonstige Umstände spielen hier ineinander.

Ich kenne es: Jemand hört, dass die Polizei bei ihm zu Hause war und ihn verhaften wollte. Dann wird hektisch bei mir angerufen und man will schnell was am Telefon erklärt haben. So funktioniert es nicht – wenn ein Haftbefehl existiert, ist schon so viel schief gelaufen, dass man sofort professionelle Hilfe eines Strafverteidigers in Anspruch nehmen sollte. Dazu gehört, dass man erkennt und akzeptiert, dass die Situation verfahren ist und alleine mit Reden nichts mehr zu retten ist.

avatar

Jens Ferner

Strafverteidiger

Es kann am Ende ausdrücklich eine Lösung sein, dass man ein geordnetes Stellen bei der Polizei vorbereitet, während im Hintergrund der Strafverteidiger mit dem Gericht klärt, dass unmittelbar danach eine Haftprüfung stattfindet, wobei häufig bereits im Rahmen der ersten Haftvorführung bei Gericht erreicht werden kann, dass man gar nicht erst in Untersuchungshaft muss.

Rechtsanwalt & Strafverteidiger bei Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf
Im Raum Aachen & Heinsberg als Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht Ihr Ansprechpartner im gesamten Strafrecht mit den Schwerpunkten Strafverteidigung & Cybercrime sowie Arbeitsrecht und Persönlichkeitsrecht. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Er arbeitet zusammen mit Fachanwalt für Strafrecht Dieter Ferner, dem Kanzleigründer, der im Strafrecht und Verkehrsrecht tätig ist.
Termin vereinbaren: 02404-92100 | kontakt@kanzlei-ferner.de
Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht | 02404 92100 - kontakt@ferner-alsdorf.de
Letzte Artikel von Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht | 02404 92100 - kontakt@ferner-alsdorf.de (Alle anzeigen)

Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht | 02404 92100 - kontakt@ferner-alsdorf.de

Von Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht | 02404 92100 - kontakt@ferner-alsdorf.de

Im Raum Aachen & Heinsberg als Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht Ihr Ansprechpartner im gesamten Strafrecht mit den Schwerpunkten Strafverteidigung & Cybercrime sowie Arbeitsrecht und Persönlichkeitsrecht. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Er arbeitet zusammen mit Fachanwalt für Strafrecht Dieter Ferner, dem Kanzleigründer, der im Strafrecht und Verkehrsrecht tätig ist.