Kategorien

Anwaltskanzlei Ferner: Kanzlei für moderne Strafverteidigung & Cybercrime

Rechtsanwalt in Alsdorf & Aachen für Strafrecht und Verkehrsrecht - digitale Technologien, Medien- & Urheberrecht, Verträge und Arbeitsrecht

Strafverteidiger: Ihr Rechtsanwalt für Strafrecht & Cybercrime

Weil es um Sie geht, um Ihre Freiheit und Ihre Achtung: Spezialisierte Strafverteidigung durch klare Strafverteidiger, die sich Zeit für Sie nehmen, die erklären was sie tun, sich nicht verzetteln, unkompliziert von sich aus per Mail Sachstandsmitteilungen zusenden und im Gerichtssaal hart auftreten.

Strafverteidiger gesucht? 02404-95998727

Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht & Ordnungswidrigkeiten
Cybercrime samt Urheberstrafrecht & Persönlichkeitsrecht
Betäubungsmittelstrafrecht und Waffenstrafrecht
– Jugendstrafrecht, Verkehrsstrafrecht, Sexualstrafrecht

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht + Fachanwalt für IT-Recht

Rechtsanwalt in Alsdorf & Aachen für Strafrecht und Verkehrsrecht - digitale Technologien, Medien- & Urheberrecht, Verträge und Arbeitsrecht

Haft, Beschuldigtenvernehmung, Anklage, Bewährungswiderruf, Hausdurchsuchung? Strafverteidiger hilft!

Wenn die Polizei vor der Türe steht, brauchen Sie einen starken Strafverteidiger, der klare Grenzen zieht. In diesen Situationen werden die häufigsten Fehler gemacht, die sich bis zum Urteil ziehen.

Unsere Strafverteidiger & Rechtsanwälte helfen bei strafrechtlichem Notfall im Raum Aachen & Heinsberg, losgelöst von Telefonzeiten, mit unserem Strafverteidiger-Notruf: 02404-95998727

Strafverteidiger-Notruf | Haft | Haftbefehl | HausdurchsuchungFührerschein weg | Fahrverbot | Kündigung erhaltenBeschuldigtenvernehmung

Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf: Die Strafverteidiger für moderne Strafverteidigung

Strafverteidiger und Rechtsanwälte in Alsdorf mit klaren Werten – Fachanwälte in der Region Aachen mit fokussierten Schwerpunkten, auf moderne Strafverteidigung, effizientes Verkehrsrecht und Arbeitsrecht konzentriert. Bei uns gibt es kein “Strafrecht nebenbei”: In unserer Kanzlei in Alsdorf finden Sie spezialisierte Strafverteidiger für den Raum Aachen & Heinsberg sowie bundesweit im Cybercrime & Computerstrafrecht, die mit hunderten Stunden Hauptverhandlungserfahrung punkten. Mit unserer persönlichen und achtsamen Arbeitsweise, basierend auf festen Werten, wenden wir uns gegen Anwalts-Einheitsbrei und für eine spezialisierte Vertretung.

Bei der Staatsanwaltschaft arbeiten Juristen, die in ihrem Alltag ausschliesslich Strafrecht machen – um da auf Augenhöhe zu agieren, muss ein Strafverteidiger genau das auch bieten.

Strafverteidiger Ferner

Bei uns finden Sie Ihren Rechtsanwalt für Strafrecht in der Städteregion Aachen und für den Südkreis Heinsberg, darüber hinaus im Cybercrime & Computerstrafrecht bundesweit: Im strafrechtlichen Notfall stehen wir täglich umgehend und persönlich zur Verfügung, losgelöst von Öffnungszeiten, direkt über unseren Strafverteidiger-Notruf. Dabei bieten wir ein modernes Vorgehen, unsere Beauftragung und Bestellung kann innerhalb kürzester Zeit, noch am gleichen Tag, bei der zuständigen Behörde erfolgen, ohne dass ein Termin notwendig ist.

Gerade in Strafsachen darf das Gefühl nicht aufkommen, dass keine Kontrolle da ist oder der Anwalt sich nicht kümmert: Sachstandsmitteilungen gibt es bei uns darum nicht nur auf Aufforderung, sondern auch zwischenzeitlich per Mail, so dass keine Unruhe aufkommt – bei Rückrufbitten müssen Sie nicht mehrmals anfragen: Wir sind für Sie da, wir rufen zurück.

– Strafverteidiger & Rechtsanwalt in Aachen & Alsdorf –
Fachanwalt für Strafrecht Dieter Ferner
Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht Jens Ferner
Bürozeiten: Mo-Fr von 08.30h bis 13.00h

Telefon: 02404-92100 | Telefonzeiten: Mo-Sa von 7.00h bis 13.30h sowie Mo-Fr von 14.30h bis 18.00h

Strafverteidiger-Notruf: 02404-95998727

Die Tätigkeiten unserer Strafverteidiger


Unsere Rechtsanwälte: Strafverteidiger im Aachener Nordkreis

In unserer Alsdorfer Kanzlei sind zwei Rechtsanwälte, die im Schwerpunkt als Strafverteidiger tätig sind: Rechtsanwalt Dieter Ferner (Fachanwalt für Strafrecht) & Rechtsanwalt Jens Ferner (Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht). Unsere Strafverteidiger sind auf das Strafrecht und den Strafprozess ausgerichtet, wir bieten vollumfassende Betreuung in Ihren strafrechtlichen Angelegenheiten. Dies auch in hochsensiblen Bereichen wie dem Sexualstrafrecht, wo unsere Kanzlei umfangreiche Erfahrung selbst bei brisanten Vorwürfen bietet, wie bei Vergewaltigung oder Besitz und Verbreiten von Kinderpornographie. Dabei profitieren Sie von der zentralen Lage unserer auf Strafverteidigung ausgerichteten Kanzlei in Alsdorf, im Herzen der Städteregion Aachen: So sind wir in kurzer Zeit für Sie verfügbar, insbesondere aus den angrenzenden Städten Baesweiler, Würselen, Herzogenrath, Geilenkirchen, Eschweiler und Aldenhoven – und natürlich an den Amtsgerichten in Aachen, Geilenkirchen, Heinsberg und Eschweiler entsprechend schnell verfügbar – Criminal Defense Lawyer in Aachen, Germany.

Ihr Rechtsanwalt & Strafverteidiger in Alsdorf – Strafrecht für die Regionen Aachen & Heinsberg

Wir machen es anders im harten Kampf um Ihre Rechte – offen, achtsam, persönlich, orientiert an klaren Werten und regional ausgerichtet. Unsere gesamte Tätigkeit orientiert sich an nachhaltigem Wirken und dem Streben nach sinnvollen Ergebnissen. Wir bieten die Sicherheit, dass Ihr Fall konsequent und hart bearbeitet wird. Informieren Sie sich über unsere etwas andere Kanzlei.

Aktuell bei uns im Blog

In unserem Blog finden Sie inzwischen fast 8.000 Beiträge, Urteile und Checklisten aus den verschiedensten Rechtsgebieten, die Sie auch nach Stichwörtern durchsuchen können. Wir möchten damit Hilfen anbieten, haben aber auch selber einfach Spass am Bloggen – dass wir aber zu verschiedenen Bereichen schreiben heisst nicht, dass wir in diesen Bereichen auch tätig sind! Wir sind originäre Strafverteidiger, mit ergänzender Tätigkeit im Verkehrsrecht, Arbeitsrecht und Persönlichkeitsrecht.

Spezialität des GeschGehG

Das Landesarbeitsgericht Köln, 2 SaGa 20/19, hat in ein paar Zeilen die Spezialität des Gesetzes zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) hervorgehoben: Anspruchsgrundlage für den von der Klägerin verfolgten Unterlassungsanspruch kann nur das zum Zeitpunkt der letzten mündlichen Verhandlung gültige Gesetz und damit § 6 GeschGehG sein. § 17 UWG ist ersatzlos außer Kraft getreten. Damit…

Continue Reading Spezialität des GeschGehG

Geschäftsgeheimnis: Catch-All-Klausel im Arbeitsvertrag

Zum Thema “Catch-All-Klausel” im Arbeitsvertrag – hinsichtlich von Geschäftsgeheimnissen – konnte das Landesarbeitsgericht Köln, 2 SaGa 20/19, hervorheben, dass Klauseln, die einen Arbeitnehmer nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses hinsichtlich rechtmäßig erlangter Kenntnisse uneingeschränkt und unendlich zur Verschwiegenheit verpflichten, eine unangemessene Benachteiligung darstellen und somit unwirksam sind. (mehr …) “Geschäftsgeheimnis: Catch-All-Klausel im Arbeitsvertrag”

Continue Reading Geschäftsgeheimnis: Catch-All-Klausel im Arbeitsvertrag

PKH: Kein Antrag auf Aufhebung der Beiordnung wenn mit Anwalt unzufrieden

Das Landesarbeitsgericht Köln, 9 Ta 38/20, hat entschieden, dass eine Partei, die mit der Vertretung des ihr nach § 121 Abs. 2 ZPO beigeordneten Rechtsanwalts unzufrieden ist, weder erfolgreich die Aufhebung der Beiordnung verlangen kann – noch in zulässiger Weise Beschwerde gegen die Prozesskostenhilfebewilligung einlegen kann. (mehr …) “PKH: Kein Antrag auf Aufhebung der Beiordnung wenn…

Continue Reading PKH: Kein Antrag auf Aufhebung der Beiordnung wenn mit Anwalt unzufrieden

Verbot der Nutzung privater Mobilfunktelefone

Das Landesarbeitsgericht Köln, 7 Sa 444/19, hat entschieden, dass das Verbot der Nutzung privater Mobilfunktelefone (hier: während der dienstlichen Einsatzzeiten von Sicherheits- und Kontrollkräften an einem Verkehrsflughafen) rechtlich nicht zu beanstanden scheint. Dazu auch bei uns: Verbot privater Internetnutzung (mehr …) “Verbot der Nutzung privater Mobilfunktelefone”

Continue Reading Verbot der Nutzung privater Mobilfunktelefone

Zueignungsabsicht: Wann liegt eine Zueignung vor?

Zueignungsabsicht beim Raub: Täter beim Raub kann nur sein, wer bei der Wegnahme die Absicht hat, sich oder einem Dritten die betreffende fremde Sache rechtswidrig zuzueignen. Doch wann liegt eine solche Zueignungsabsicht vor? (mehr …) “Zueignungsabsicht: Wann liegt eine Zueignung vor?”

Continue Reading Zueignungsabsicht: Wann liegt eine Zueignung vor?

Kommanditist kann abhängig beschäftigt sein

Ob der Kommanditist einer Kommanditgesellschaft (KG) im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses sozialversicherungspflichtig mitarbeitet oder ob er in seiner ausgeübten Tätigkeit selbst handelnder Mitunternehmer ist, beurteilt sich nach den Besonderheiten des Einzelfalls. Darauf hat das Landessozialgericht Baden-Württemberg (Urteil vom 22.7.2020, L 5 BA 4158/19) hingewiesen und einen Kommanditisten im Streitfall als abhängig Beschäftigten eingestuft. (mehr …) “Kommanditist kann…

Continue Reading Kommanditist kann abhängig beschäftigt sein