Kanzlei für moderne Strafverteidigung + IT

Strafverteidiger & Rechtsanwalt: Strafrecht, IT-Recht & Verkehrsrecht | 02404 92100




Kategorien

Strafverteidigung die überzeugt. Technologierecht mit Background.

Wir sind eine Strafverteidiger-Kanzlei in der sich die Rechtsanwälte auf die Strafverteidigung im Strafrecht & Wirtschaftsstrafrecht konzentrieren. Ergänzend ist jeder unserer Anwälte zudem in jeweils einem weiteren Bereich tätig, in dem dieser erweitertes Wissen & Erfahrung bieten kann. Dabei trumpft Rechtsanwalt Jens Ferner als ausgewiesener Programmierer und Fachanwalt für IT-Recht mit mehr als nur juristischem Fachwissen.

Strafverteidigung

Seit Jahrzehnten im Strafrecht & Wirtschaftsstrafrecht tätig – ohne Verzettlung durch allgemeine zivilrechtliche Tätigkeit bieten wir Ihnen 100% Strafverteidiger. Rechtsanwalt Dieter Ferner ist seit über 20 Jahren Fachanwalt für Strafrecht. Mehr zu unserer Strafverteidigung.

Verkehrsrecht

Rechtsanwalt Dieter Ferner ist im Verkehrsrecht tätig, das mit dem Strafrecht sehr eng verzahnten ist – speziell bei Verkehrsunfall, Verkehrsstrafrecht & Fahrerlaubnis. Unsere Hilfe im Verkehrsrecht.

IT-Recht

Fachanwalt für IT-Recht Jens Ferner ist als Programmierer und Rechtsanwalt für Unternehmen im Softwarerecht, Urheberrecht & IT-Arbeitsrecht. Schwerpunkt: Softwarerecht und das mit dem Strafrecht verbundene Cybercrime samt Persönlichkeitsrecht. Mehr dazu.

Strafverteidiger Ferner Aachen Alsdorf

Haft, Vernehmung, Anklage, Hausdurchsuchung? Strafverteidiger hilft!

Wenn die Polizei vor der Türe steht, brauchen Sie einen starken Strafverteidiger, der als Rechtsanwalt für Strafrecht klare Grenzen zieht. In diesen Situationen werden die häufigsten Fehler gemacht, die sich bis zum Urteil ziehen. Unsere Strafverteidiger helfen in den Regionen Aachen & Heinsberg.

7-Tage-Strafverteidiger-Notruf: 02404-95998727

Haft | Haftbefehl | Hausdurchsuchung | Führerschein weg | FahrverbotBeschuldigtenvernehmung | Vermögensarrest

Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf: Rechtsanwalt für Strafrecht + IT-Recht & Verkehrsrecht

Strafverteidiger und Rechtsanwälte in Alsdorf mit klaren Werten – Fachanwälte in der Region Aachen & Heinsberg mit fokussierten Schwerpunkten, auf moderne Strafverteidigung, IT-Recht samt Cybercrime sowie effizientes Verkehrsrecht konzentriert.

Bei uns gibt es kein “Strafrecht nebenbei”: In unserer Kanzlei in Alsdorf finden Sie Ihren regional spezialisierten Rechtsanwalt im Strafrecht, Verkehrsrecht und IT-Recht für den Raum Aachen & Heinsberg – sowie in geeigneten Fällen als Strafverteidiger bei Gerichten in Mönchengladbach, Köln, Bergisch-Gladbach und Düsseldorf..

Rechtsanwalt Ferner in Alsdorf, Aachen: Ihr Rechtsanwalt für Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Verkehrsrecht oder IT-Recht

Bei der Staatsanwaltschaft arbeiten Juristen, die in ihrem Alltag ausschliesslich Strafrecht machen – um da auf Augenhöhe zu agieren, muss ein Strafverteidiger genau das auch bieten.

Weder Anwalts-Einheitsbrei noch Strafverteidigung von der Stange: Unsere Strafverteidiger bieten ein modernes Vorgehen, unsere Beauftragung und Bestellung kann innerhalb kürzester Zeit, noch am gleichen Tag, bei der zuständigen Behörde erfolgen, ohne dass ein Termin notwendig ist.

Gerade in Strafsachen darf das Gefühl nicht aufkommen, dass keine Kontrolle da ist oder der Anwalt sich nicht kümmert: Sachstandsmitteilungen gibt es bei uns darum nicht nur auf Aufforderung, sondern auch zwischenzeitlich per Mail, so dass keine Unruhe aufkommt – bei Rückrufbitten müssen Sie nicht mehrmals anfragen: Wir sind für Sie da.

Kanzlei für moderne Strafverteidigung

Fachanwalt für Strafrecht Dieter Ferner
Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht Jens Ferner
kontakt@ferner-alsdorf.de | 02404-92100

Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf
Carl-Zeiss-Strasse 5, 52477 Alsdorf
Telefonzeiten: Mo-Fr 7h-18h + Sa 7h-14h

Email: kontakt@ferner-alsdorf.de
Phone: 02404 92100

Rechtsanwälte im Raum Aachen: Strafrecht, Verkehrsrecht & IT-Recht

Rechtsanwalt Ferner Alsdorf: Rechtsanwälte im Raum Aachen: Strafrecht, Verkehrsrecht & IT-Recht - Strafverteidiger im Raum Aachen
Quelle: Openstreetmap / Lizenz ODBL

Strafverteidiger aus Überzeugung

Weil es um Sie geht, um Ihre Freiheit und Ihre gesellschaftliche Achtung: Spezialisierte Strafverteidigung durch 100% Strafverteidiger, die sich auf regionale Strafverteidigung konzentrieren, sich die notwendige Zeit für Sie nehmen – und sich nicht verzetteln. Wir bieten erfahrene Strafverteidigung im gesamten Strafrecht.

Rechtsanwalt | Fachanwalt für Strafrecht Dieter Ferner + Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht Jens Ferner

Die Tätigkeiten unserer Strafverteidiger

Unsere Rechtsanwälte: Strafverteidiger im Aachener Nordkreis

In unserer Alsdorfer Kanzlei sind zwei Rechtsanwälte, die im Schwerpunkt als Strafverteidiger tätig sind: Rechtsanwalt Dieter Ferner (Fachanwalt für Strafrecht) & Rechtsanwalt Jens Ferner (Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht).

Unsere Strafverteidiger sind auf das Strafrecht und den Strafprozess ausgerichtet, wir bieten vollumfassende Betreuung in Ihren strafrechtlichen Angelegenheiten. Dies in sämtlichen Bereichen des Strafrechts:

  • Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten
  • Wirtschaftsstrafrecht inkl. Arbeitsstrafrecht, Geschäftsführer- und Vorstandshaftung
  • Cybercrime samt Urheberstrafrecht
  • Betäubungsmittelstrafrecht und Waffenstrafrecht
  • Kapitalstrafrecht: Mord, Totschlag, fahrlässige Tötung, Raub
  • Verkehrsstrafrecht und Verkehrsrecht
  • Jugendstrafrecht
  • Berufungs- und Revisionsverfahren
  • Plus: IT-Recht inkl. Urheberrecht & Persönlichkeitsrecht

Dabei profitieren Sie von der zentralen Lage unserer auf Strafverteidigung ausgerichteten Kanzlei in Alsdorf, im Herzen der Städteregion Aachen: So sind wir in kurzer Zeit für Sie verfügbar, insbesondere aus den angrenzenden Städten Baesweiler, Würselen, Herzogenrath, Übach-Palenberg, Merkstein, Geilenkirchen, Eschweiler und Aldenhoven – und natürlich an den Amtsgerichten in Aachen, Geilenkirchen, Heinsberg, Monschau und Eschweiler entsprechend schnell verfügbar. In geeigneten Fällen übernehmen wir zudem Strafverteidigungen in Mönchengladbach, Köln, Bergisch-Gladbach und Düsseldorf.

Ihr Rechtsanwalt & Strafverteidiger mit klaren Werten

Wir machen es anders im harten Kampf um Ihre Rechte – offen, achtsam, persönlich, orientiert an klaren Werten und regional ausgerichtet. Unsere gesamte Tätigkeit orientiert sich an nachhaltigem Wirken und dem Streben nach sinnvollen Ergebnissen. Wir bieten die Sicherheit, dass Ihr Fall im Kampf um Ihre Rechte und gesellschaftliche Achtung, konsequent und hart bearbeitet wird. Informieren Sie sich über unsere etwas andere Kanzlei.

News in unserem Blog

Hemmungsgrund des § 10 Abs. 1 EGStPO

Der Bundesgerichtshof (4 StR 431/20) hat hervorgehoben, dass §10 EGStPO nicht zu eng zu verstehen ist: Wenn ein Gericht den Beginn der Hemmung nicht innerhalb der dreiwöchigen Unterbrechungsfrist des § 229 Abs. 1 StPO festgestellt hat, stellt dies mit dem BGH keinen Rechtsverstoß dar. Die Hemmung des § 10 Abs. 1 Satz 1 EGStPO tritt…

Continue Reading Hemmungsgrund des § 10 Abs. 1 EGStPO

Strafprozesse in Zeiten von Corona

Das Bundesverfassungsgericht (2 BvQ 87/20) hat hervorgehoben, dass alleine allgemeine Sorgen vor einer Infektion kein Grund sind, eine laufende Strafverhandlung zu unterbrechen oder auszusetzen. So muss natürlich sofort abgebrochen werden, wenn ein konkretes Risiko besteht – eine absolute Sicherheit aber gibt es nicht und kann es nicht geben: In Einklang mit der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts…

Continue Reading Strafprozesse in Zeiten von Corona

OLG Düsseldorf: Im Internet zugängliche Luftbildaufnahmen sind allgemein bekannt

Eine ganz besondere Entscheidung hat das OLG Düsseldorf (2 RBs 191/20) getroffen, in der es um die gerichtliche Verwertung von Erkenntnissen von bei Google Maps oder Google Earth abrufbaren Luftbildaufnahmen geht. Diese können nicht nur mit dem OLG Düsseldorf als Quelle für allgemeinkundige Erkenntnisse zu örtlichen Gegebenheiten herangezogen werden – was in der Praxis in…

Continue Reading OLG Düsseldorf: Im Internet zugängliche Luftbildaufnahmen sind allgemein bekannt

Versicherung muss vereinbarten Risikoausschluss beweisen

Tierhalterhaftpflichtversicherungen können wirksam ihre Deckungspflicht für Ansprüche ausschließen, bei denen der Schaden durch „bewusstes Abweichen von der Haltung und Züchtung von Hunden dienenden Gesetzen, Verordnungen und behördlichen Verfügungen oder Anordnungen“ verursacht wurde. Dies muss aber die Versicherung nachweisen. So hat es das Oberlandesgericht Frankfurt a. M. entschieden. (mehr …) “Versicherung muss vereinbarten Risikoausschluss beweisen”

Continue Reading Versicherung muss vereinbarten Risikoausschluss beweisen

Mangelnde Passwort-Hashes nicht zwingend DSGVO-Verstoß

In einem ganz anderen Zusammenhang hebt das LG Frankfurt am Main mit Urteil vom 18.09.2020, 2-27 O 100/20, hervor, dass nicht alleine der Verzicht auf Passwort-Hashes Sicherheitsbedenken begegnet. Vorliegend ging es um den Zusammenhang, dass jemand PCI-DSS-Standards verletzt sah, weil die Primary Account Number (PAN, d.h. die Kreditkartennummer) ohne Verwendung von Hashes gespeichert wurde. Dem…

Continue Reading Mangelnde Passwort-Hashes nicht zwingend DSGVO-Verstoß

Anfertigen von Filmaufnahmen von Polizeieinsätzen

Das Anfertigen von Filmaufnahmen von Polizeieinsätzen begründet nicht zwingend eine Strafbarkeit nach § 201 Abs. 1 Nr. 1 StGB, wie das Landgericht Frankenthal (7 Qs 311/20) deutlich macht, das insoweit die bisher konfuse Rechtsprechung zusammenfasst: Hinsichtlich der Beschlagnahme des sichergestellten Smartphones ist dem Amtsgericht zwar zuzugeben, dass nach der Rechtsprechung einzelner Gerichte (z.B. LG Kassel,…

Continue Reading Anfertigen von Filmaufnahmen von Polizeieinsätzen

Unterlassungserklärung muss rechtsverbindlich sein

Bekanntlich kann eine Unterlassungserklärung die Wiederholungsgefahr ausräumen – doch muss diese auch ernst gemeint sein. Auch das Landgericht Frankenthal (6 O 145/20) betont insoweit, dass man aufpassen muss, wenn man eine Unterlassungserklärung ohne Anerkenntnis abgeben möchte: Die Wiederholungsgefahr kann grds. durch die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung beseitigt werden. Hierfür muss sich der Verfügungsbeklagte ernsthaft und vorbehaltlos zur…

Continue Reading Unterlassungserklärung muss rechtsverbindlich sein