Plattform für bezahlte Cyberangriffe abgeschaltet

In einem der Generalstaatsanwaltschaft Dresden wurde am 17. April 2024 im Rahmen der internationalen Operation „PowerOFF“ durch das Cybercrime Competence Center des Landeskriminalamtes Sachsen in Zusammenarbeit mit einer US-amerikanischen Ermittlungsbehörde eine kriminelle Online-Plattform im In- und Ausland abgeschaltet. Damit konnte die von den Tätern genutzte IT-Infrastruktur zerschlagen werden.

Auf der Internetplattform konnten Nutzer gegen Bezahlung in Kryptowährungen sogenannte „-Attacken“ erwerben. Dabei handelt es sich um Cyberangriffe, bei denen Server durch eine Vielzahl von Anfragen so überlastet werden, dass eine Internetseite für eine bestimmte Zeit nicht mehr online verfügbar ist.

Die Internetseite der sächsischen Polizei war am 28. September 2023 Ziel einer über die Plattform erworbenen DDoS-Attacke. Während des halbstündigen Angriffes war die Internetseite der Polizei unter www.polizei.sachsen.de inklusive der Online-Wache zeitweise nicht erreichbar. Sensible Daten von Personen oder Firmen sind nicht abgeflossen.

Bei „PowerOFF“ handelt es sich um eine seit 2022 laufende Operation von US-Strafverfolgung, Europol, Bundeskriminalamt, niederländisches Nationalpolizeikorps, britisches NCA und polnischer Cybercrime-Polizei zur Schließung von Internetdiensten, die DDoS-Angriffe anbieten. 

Quelle: Pressemitteilung der Polizei Sachen

Rechtsanwalt Jens Ferner (Fachanwalt für IT- & Strafrecht)
Letzte Artikel von Rechtsanwalt Jens Ferner (Fachanwalt für IT- & Strafrecht) (Alle anzeigen)
Benutzerbild von Rechtsanwalt Jens Ferner (Fachanwalt für IT- & Strafrecht)

Von Rechtsanwalt Jens Ferner (Fachanwalt für IT- & Strafrecht)

Ich bin Fachanwalt für Strafrecht + Fachanwalt für IT-Recht und widme mich beruflich ganz der Tätigkeit als Strafverteidiger und dem IT-Recht. Vor meinem Leben als Anwalt war ich Softwareentwickler. Ich bin Autor sowohl in einem renommierten StPO-Kommentar als auch in Fachzeitschriften.

Erreichbarkeit: Per Mail, Rückruf, Threema oder Whatsapp - und immer aktuell mit unserem Infodienst! samt WhatsApp-Kanal.

Unsere Kanzlei ist spezialisiert auf Starke Strafverteidigung, seriöses Wirtschaftsstrafrecht und anspruchsvolles IT-Recht / Technologierecht - ergänzt um Arbeitsrecht.