Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

INTERPOL & Cybercrime

Bei der INTERPOL handelt es sich um eine international agierende Polizeibehörde ohne originäre Befugnisse in den einzelnen Staaten. Daher liegt ihr Schwerpunkt in der Koordination und vor allem Organisation von Erkenntnissen. Einer der Schwerpunkte liegt im Bereich des Kindesmissbrauchs.

International Child Sexual Exploitation (ICSE) database

Mit dieser Datenbank (ICSE) soll Ermittlern ermöglicht werden, die namenlosen Opfer von Missbrauch in Videos zu identifizieren. Es wird besonders geschulten Ermittlern Zugriff auf diese Datenbank gegeben, derzeit haben Polizeibehörden aus 54 Staaten sowie EUROPOL Zugriff hierauf.

INTERPOL & Cybercrime - Ferner: Rechtsanwalt für Strafrecht, Verkehrsrecht, IT-Recht Aachen
Quelle: Interpol

Blocken von Webseiten

In Zusammenarbeit mit Providern wird die Sperrung von Webadressen angegangen, die entsprechende Inhalte bereitstellen. Mangels originärer Kompetenzen bei INTERPOL läuft dieses Vorgehen auf freiwilliger Basis bzw. Kooperation mit den Providern.

INTERPOL & Cybercrime - Ferner: Rechtsanwalt für Strafrecht, Verkehrsrecht, IT-Recht Aachen
Quelle: INTERPOL
Avatar of Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht Jens Ferner

Von Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht Jens Ferner

Kanzlei für Strafverteidigung, Verkehrsrecht und IT-Recht: Rechtsanwalt Jens Ferner ist Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht, spezialisiert auf Rechtsfragen im Strafrecht, Cybercrime, Wirtschaftsstrafrecht und IT-Recht. Er punktet zudem als Systementwickler mit zusätzlicher Fortbildung in IT-Sicherheit und IT-Forensik. Im IT-Recht inkl. Softwarerecht, Wettbewerbsrecht & Urheberrecht tätig ausschließlich für Unternehmen und Gewerbetreibende.

Strafrechtlicher Sofortkontakt: Unsere Strafverteidiger erreichen Sie unmittelbar unter 01579-2370323 oder notfall@ferner-alsdorf.de; bei uns gibt es keine kostenlose Beratung oder Tätigkeit