Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

IWF + ICMEC & NCMCE

IWF steht für “Internet Watch Foundation” und ist eine nicht-staatliche Organisation. Die IWF wurde gegründet, um eine “unabhängige Rolle bei der Entgegennahme, Bewertung und Verfolgung von öffentlichen Beschwerden über Inhalte über sexuellen Kindesmissbrauch im Internet zu übernehmen”. Seit der Gründung im Jahr 1996 betreibt die IWF einen Hotlinedienst für die Öffentlichkeit, um potenziell kriminelle Inhalte […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

Zentralstelle zur Bekämpfung der Internet- und Computerkriminalität (ZIT)

Die “Zentralstelle zur Bekämpfung der Internet- und Computerkriminalität” oder auch ZIT besteht als Außenstelle der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main im Januar 2010. Sie ist quasi koordinativer Ansprechpartner des Bundeskriminalamtes für Internetstraftaten, wenn die örtliche Zuständigkeit entweder unklar ist (aber Deutschland feststeht) sowie wenn Massenverfahren gegen eine Vielzahl von Tatverdächtigen im gesamten Bundesgebiet koordiniert werden müssen. […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht Technologierecht & IT-Recht

ENISA

Die ENISA ist die Europäische Cybersicherheitsbehörde (“European Union Agency for Cybersecurity“) und definiert Ihre Aufgabe so, dass sie in der EU die “erforderliche hochgradige Netz- und Informationssicherheit” gewährleistet, indem sie Einzelstaatlichen Behörden und den EU-Institutionen  fachkundige Ratschläge zur Netz- und Informationssicherheit erteilt, Als Forum für den Austausch bewährter Verfahren fungiert und Kontakte zwischen EU-Institutionen, staatlichen […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

IT-Forensik und Forensische Softwareprodukte in Deutschland

Unter IT-Forensik ist wohl noch am ehesten ein methodisches Vorgehen zur Aufklärung von Straftaten unter Verwendung von IT-Systemen zu verstehen (so die “Definition” durch das BSI, siehe im BSI-Leitfaden). Welche forensischen Softwareprodukte werden in Deutschland verwendet? Ich habe derzeit Kenntnis von diesen Programmen, die zur Aufklärung von Cybercrime eingesetzt werden (die Liste basiert auf meinen […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

Europäische Staatsanwaltschaft (EUStA)

Die Europäische Staatsanwaltschaft (EUStA) ist im Bereich “Cybercrime” erst einmal aussen vor, ich möchte sie aber bewusst erwähnen, da aus meiner Sicht absehbar ist, dass diese EU-Behörde in den nächsten Jahren ausgebaut wird und bei sämtlichen grenzüberschreitenden Straftaten mit Bezug zur EU und organisierten Kriminalität eine Rolle spielen wird. Cybercrime spielt hier auf einer Ebene […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

Künstliche Intelligenz im Rahmen von Ermittlungsarbeit

Im August 2019 startete ein Programm zur Nutzung künstlicher Intelligenz in NRW. Ziel der Forschungszusammenarbeit, an der neben Wissenschaftlern (unter anderem der Universität des Saarlandes, und der LYTiQ GmbH sowie dem Deutschen EDV Ge-richtstag e. V.) auch Microsoft beteiligt ist, soll sein, die Erkennung und Auswertung von kinderpornographischem Bildmaterial deutlich zu beschleunigen. Hintergrund ist, dass […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

Sind (verdeckte) Ermittler im Darknet aktiv?

Die Frage sollte man sich selbst beantworten können: Selbstverständlich sind Ermittler im Darknet aktiv. Es gibt dort Kontaktaufnahmen und Scheinkäufe, letzteres war auch schon Teil der medialen Berichterstattung. Ich hatte auch schon berichtet, dass insbesondere das FBI teilweise unter eigener Ägide hochgenommene Plattformen weiterlaufen lässt um hieraus Ermittlungsansätze zu gewinnen, die dann bei Berührungspunkten in […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

Cybercrime beim BKA

Das Bundeskriminalamt (BKA) widmet sich in seiner Abteilung “Schwere und Organisierte Kriminalität” dem Bereich Cybercrime, wobei man dann verschiedene Arbeitsbereiche abdeckt. Besonders bekannt sind hier insbesondere: Die Zentrale Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) beim BKA arbeitet als Vermittler und Berater für die Wirtschaft, um im Schadensfall die polizeilichen Ermittlungen zu koordinieren. Dabei steht die ZAC BKA quasi […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

Cybercrime bei EUROPOL

Auch EUROPOL widmet sich dem Thema Cybercrime, dabei sind vor allem der Bereiche zu nennen: Bereits im Jahr 2013 wurde das unter dem Kürzel EC3 geführte European Cybercrime Centre (EC3) gegründet. Es handelt sich hier mangels originärer Kompetenz in den eigenen Staaten vorwiegend um koordinative Tätigkeiten, die und er Vergangenheit auch zu beachtlichen Erfolgen führte. Abzugrenzen […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

Kommando Cyber- und Informationsraum

Das “Kommando Cyber- und Informationsraum ” soll die Aufgaben Cyber, Informationstechnik, Strategische Aufklärung, Geoinformationswesen der Bundeswehr und Operative Kommunikation aus einer Hand truppendienstlich und fachlich führen. Aufgebaut wird es bis zum Jahr 2021. Bisherige dezentrale Strukturen und Kompetenzen wurden hier gebündelt. Das KdoCIR dient zudem in Fragen der Cybersicherheit als Schnittstelle „auf Augenhöhe“ für andere Ressorts des Bundes, für […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

Cyberagentur

In Deutschland wurde bereits im August 2018 die Gründung einer ressortübergreifenden “Cyberagentur” beschlossen. Auf dem Weg will die Regierung Forschungs- und Innovationsvorhaben im Bereich der Cybersicherheit anstoßen, fördern und finanzieren. Die Aufgabe der Agentur ist es laut den führenden Ministerien im Innern und der Verteidigung, “den gesamten Forschungsprozess von der Idee bis zum Produkt zu […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht Waffenrecht & Waffenstrafrecht

Cybercrime in NRW: Ermittler rüsten auf

Manchmal ist es die Wortwahl, die zeigt, woher der Wind weht: Wenn etwa in einer Pressemitteilung des Justizministeriums NRW von einer “Gefechtslage Cybercrime” gesprochen wird, dann wird deutlich, dass die Politik sich im Kampf, wenn nicht gar im Krieg, sieht wenn es um das IT-Strafrecht geht. Und tatsächlich wird zumindest auf Seiten der Ermittler aufgerüstet, […]

Kategorien
Cybercrime & IT-Strafrecht

INTERPOL & Cybercrime

Bei der INTERPOL handelt es sich um eine international agierende Polizeibehörde ohne originäre Befugnisse in den einzelnen Staaten. Daher liegt ihr Schwerpunkt in der Koordination und vor allem Organisation von Erkenntnissen. Einer der Schwerpunkte liegt im Bereich des Kindesmissbrauchs.