Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Ihr Rechtsanwalt in Alsdorf, Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf

Joecks: Studienkommentar StPO

Anwaltliche Beratung gewünscht? Wir sind insbesondere tätig im Strafrecht - Vereinbaren Sie einen Termin unter 02404-92100!

Die Reihe „Studienkommentar“ habe ich bereits vorgestellt und besprochen – eines fehlte aber damals: Der Studienkommentar zur StPO. Das hole ich hier nun nach. Nachdem ich im letzten Semester die StPO lernen musste, ist es wieder eine Besprechung aus dem Alltag des Lernens heraus.

Joecks ist auch der Autor des Studienkommentars zum StGB undbeide Werke sind Vergleichbar: Optisches Erscheinungsbild, Umfang, Schreibstil – wurde alles schon von mir gelobt und es gibt keinen Grund, beim Kommentar zur StPO Abstriche zu machen. Ein grundsolides Werk, mit einem kleinen Kritikpunkt.

Es verbleibt eine Frage: Warum hat er das getan? Im Studienkommentar StGB und VwVfG/VwGO sind manche Abschnitt mit „Sternchen“ versehen. Sie markieren, wie wichtig besondere Paragraphen und deren Kommentierung sind. Wie ich schon geschrieben habe, kann man mit den Studienkommentaren ausgezeichnet lernen, sie sind eben keine reinen Nachschlagewerke. Dieses „Sternchen-System“ ist da eine ganz gute Hilfe.

Die StPO ist grundsätzlich nur im Überblick für das Examen zu beherrschen, man muss also die gesetzlichen Grundlagen kennen und Anwenden können. Joecks bietet am Anfang des Buches auf 55 Seiten eine äusserst gelungene Einleitung in das Thema StPO und bietet schon erstes Grundwissen in gelungener Kompakter Form. Durch den flüssigen Schreibstiel bei durchweg studienrelevanten Inhalten im Bereich der Kommentierung, ist es nun kein Problem, aufbauend auf der Einleitung die wichtigen Teile der StPO zu erlernen und zu verstehen – wenn man weiss, was man lesen muss.

Und da kommen die „Sternchen“ ins Spiel: Man könnte mit Ihnen einen guten Wegweiser geben, was man lesen muss, was man lesen sollte und wo man mal grosszügig „durchblättern“ darf. Der Studienkommentar wäre damit das perfekte Lernwerkzeug. Wer sich bereits (ein wenig) auskennt, kann selber filtern und weiss was man lesen muss – in dem Fall ist es ebenfall ideal. Wer aber wirklich bei Null anfängt, der hat keine Hilfsmittel und hat somit nur die Wahl alles zu lesen oder zu einem Lehrbuch zu greifen. Damit geht leider ein Stückchen Komfort verloren, was letztlich nicht so tragisch ist, da im Regelfall ohnehin jeder irgendein Lehrbuch zum Thema haben wird.

Der Lesefluss ist ansonsten ungestört: Keine komplizierten ständigen Abkürzungen, keine Fussnoten und insgesamt nur sehr wenige ausgewählte Verweise zu durchgängig aktueller Literatur. Auch wenn das Werk als „Kommentar“ betitelt ist, so kann man es doch problemlos lesen – es ist ein wenig wie ein Lernbuch in Kommentarform. Insgesamt sehr angenehm, aber dennoch als Nachschlagewerk geeignet. Und natürlich wichtig: Die Studienkommentarreihe ist meines Wissens durchgehend zitierfähig.

Die Jurakopf-Einschätzung

Der Studienkommentar zur StPO überzeugt mit der gewohnten Leistung der gesamten Reihe auf hohem Niveau. Es ist nicht nur eine geeignete, sondern auch eine sehr günstige Möglichkeit, sich mit einer verständlichen und für Studenten sinnvollen Kommentierung der StPO zu versorgen. Der Studienkommentar wäre sogar in der Lage, als alleiniges Werkzeug zur Examensvorbereitung auf das Thema StPO zu taugen, wenn noch eine kleine Hilfe zur Strukturierung beim Lesen der Kommentierung geboten wird.

Daten zum Buch

Wolfgang Joecks
Studienkommentar StPO
Verlag C.H.Beck
2. Auflage
ISBN 9783406580239
Preis: 32 Euro

Rechtsanwalt Jens Ferner

Rechtsanwalt Jens Ferner

Fachanwalt für IT-Recht bei Anwaltskanzlei Ferner
Rechtsanwalt Jens Ferner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, berät Sie im gesamten Strafrecht, Arbeitsrecht, Datenschutzrecht, gewerblichem Rechtsschutz und IT-Recht.

Kontakt zur Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf aufnehmen
Rechtsanwalt Jens Ferner
Kurz-URL:

Veröffentlicht von

Rechtsanwalt Jens Ferner

Rechtsanwalt Jens Ferner

Rechtsanwalt in Alsdorf insbesondere zum: Strafrecht, Verkehrsrecht, Wettbewerbsrecht, IT-Recht samt Urheberrecht & Markenrecht, Vertragsrecht und Arbeitsrecht.

Rechtsanwalt Jens Ferner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, berät Sie in sämtlichen medienrechtlichen und strafrechtlichen Fragen. Hierbei mit Schwerpunkten im Strafrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht, Arbeitsrecht und (IT-)Vertragsrecht samt Softwarerecht und AGB.

Ein Gedanke zu „Joecks: Studienkommentar StPO“

Kommentare sind geschlossen.