Kategorien
Zusatz

Reichold: Arbeitsrecht

Aus der Reihe “Lernbücher Jura” ist von Hermann Reichold das Buch zum Arbeitsrecht in einer neuen Auflage erschienen, die mir vorliegt. Und wer hier bisher mitgelesen hat, weiss, was bei einem Buch aus dieser Reihe kommen wird: Eine uneingeschränkte Empfehlung.

Die Reihe “Lernbücher Jura” überzeugt – wieder einmal. Schon das angenehme Schriftbild spricht für sich: Viele Absätze, großzügige Zeilenabstände, viele optische Hilfsmittel; man arbeitet das Buch quasi im Flug durch.

Doch auch die Hilfsmittel stimmen: Zahlreiche thematische Rechtsprechungsübersichten in tabellarischer Form, Kontrollfragen und Klausurtipps.
All das kennt man auch schon, insofern brauche ich dazu auch nichts zu schreiben außer: Dem Konzept ist man treu geblieben, das Buch überzeugt.

Inhaltlich aber gab es dann doch eine Überraschung, mit der ich auch gar nicht gerechnet hatte: Man muss im 1. Teil Das Kapitel IX lesen, um zu finden, was das Buch nochmals besonders auszeichnet – eine Methodik, die sich am geplagten Studenten orientiert und für die man dankbar sein muss. So ist das Arbeitsrecht einerseits Pflichtfach, andererseits ist nur ein Teil des Gebietes Pflicht – vieles muss man nicht beherrschen. Und auch wenn man gerne wöllte: Es wird die Zeit fehlen, mal nebenbei ein ganzes Arbeitsrechts-Programm umzusetzen.

Reichold berücksichtigt dies und weist daher aaO darauf hin, dass er das Buch sauber eingeteilt hat: Es gibt (1) die Grundstrukturen, die man kennen muss. Danach (2) das Pflichtprogramm und zum Abschluss (3) das Wahlpflichtprogramm. Der Autor nimmt also dem Leser direkt die wichtige Aufgabe ab, den Stoff ein- und aufzuteilen.

Das Buch selber ist am Anspruchsaufbau einer Arbeitsrechtlichen Klausur orientiert (in §4 näher erläutert) und auch hier kann man dem Autor nur dankbar sein, denn er schafft es treffsicher mit Blick auf die Klausur zu schreiben und den Stoff zu vermitteln.

Die Jurakopf-Einschätzung

Das ideale Buch zum Erarbeiten und Wiederholen des (notwendigen) Teils des Arbeitsrechts. Die ausführlich besprochenen Fälle, die Übersichten und der eindeutig an der Klausur orientierte Aufbau des Buches machen es zur idealen Literatur zum Arbeitsrecht.

Daten zum Buch

Hermann Reichold
Arbeitsrecht
3. Auflage
Verlag C.H.Beck
Reihe “Lernbücher Jura”
ISBN 9783406578243
Preis: 25 Euro

Hinweis: Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zugestellt

Rechtsanwalt & Strafverteidiger bei Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf
Im Raum Aachen & Heinsberg als Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht Ihr Ansprechpartner im gesamten Strafrecht mit den Schwerpunkten Strafverteidigung & Cybercrime sowie Arbeitsrecht und Persönlichkeitsrecht. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Er arbeitet zusammen mit Fachanwalt für Strafrecht Dieter Ferner, dem Kanzleigründer, der im Strafrecht und Verkehrsrecht tätig ist.
Termin vereinbaren: 02404-92100 | kontakt@kanzlei-ferner.de
Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht | 02404 92100 - kontakt@ferner-alsdorf.de
Letzte Artikel von Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht | 02404 92100 - kontakt@ferner-alsdorf.de (Alle anzeigen)

Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht | 02404 92100 - kontakt@ferner-alsdorf.de

Von Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht | 02404 92100 - kontakt@ferner-alsdorf.de

Im Raum Aachen & Heinsberg als Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht Ihr Ansprechpartner im gesamten Strafrecht mit den Schwerpunkten Strafverteidigung & Cybercrime sowie Arbeitsrecht und Persönlichkeitsrecht. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Er arbeitet zusammen mit Fachanwalt für Strafrecht Dieter Ferner, dem Kanzleigründer, der im Strafrecht und Verkehrsrecht tätig ist.

Eine Antwort auf „Reichold: Arbeitsrecht“

Kommentare sind geschlossen.