Cybermobbing – Cyberbullying

Unter Cybermobbing (oder auch Cyberbullying) wird im Allgemeinen das über einen längeren Zeitraum fortdauernde Beleidigen, Bloßstellen, Bedrohen oder Belästigen einer Person mithilfe von Kommunikationsmitteln wie Computer oder Smartphone . Letztlich geht es um das, was man vom Mobbing kennt, nur dass es eben über Fernkommunikationsmittel, speziell das Internet, begangen wird.

Rechtsanwalt in Alsdorf & Aachen für Strafrecht und Verkehrsrecht - digitale Technologien, Medien- & Urheberrecht, Verträge und Arbeitsrecht

Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht ist Ihr Ansprechpartner im Strafrecht mit den Schwerpunkten Wirtschaftsstrafrecht und Cybercrime. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Ein aktuelles privates Forschungsprojekt im Jahr 2020 liegt bei Rechtsfragen künstlicher Intelligenz.