Grunewald: Bürgerliches Recht

Dieses Buch war für mich ein lohnender Notkauf. Mein Problem: Nach den Examensklausuren wollte ich im Zivilrecht brav weiter lernen, bis die Ergebnisse da sind. Mein Gedanke: Sollte ich die Klausuren nicht geschafft haben, habe ich die Zeit bis zum zweiten Anlauf nicht verschwendet – wenn ich die Klausuren geschafft habe, muss ich das Wissen beihalten für die mündliche Prüfung. Ursprünglich hatte ich vor, den Plate ganz gemütlich nochmals durch zu arbeiten. Aber: Ich habe einfach keinen Nerv mehr dazu. Ich suchte ein kurzes Buch, das ich noch nicht gelesen hatte und das wesentliche zum Zivilrecht zusammenfasst. Eher zufällig bin ich über das Buch von Grunewald gestolpert, das ich zuerst in der alten 6.Auflage hatte und dann in der 8. Auflage neu gekauft habe.

Nun, das Buch habe ich noch nicht ganz durchgelesen, kann aber schon jetzt feststellen, dass es meine Bedürfnisse voll und ganz befriedigt. Bevor ich aber zum Inhalt kommt, muss ich direkt fragen: Warum nur, Beck-Verlag? Warum musstet ihr unbedingt das Format der Buchreihe ändern? Bisher war die JuS-Schriftenreihe im handlichen kleinen Format verfügbar, die 6. Auflage von Grunewald auch noch. Die aktuelle 8. Auflage ist jetzt aber größer, in etwa DinA5. Damit geht für mich einer der attraktiven Vorteile dieser Buchreihe schlicht flöten – ich habe die Bücher gerne im Zug gelesen , was jetzt natürlich immer noch geht, vorher war es aber wirklich handlicher. Die Formatfrage ist für mich definitiv eine Fehlentscheidung.

Glücklicherweise leidet das Buch in seiner Güte nicht darunter: Es ist ein ebenso kompaktes wie umfassendes Werk, das alle wichtigen Gebiete der zivilrechtlichen Examensklausur behandelt. Eingeteilt ist es in 10 Teile, angefangen bei der Rechtsgeschäftslehre über Schuldrecht AT inkl. einzelner Vertragstypen, Einzelfragen, Schadensersatzrecht, Sachenrecht und Erbrecht.

Da das Ganze auf gut 260 Seiten gepackt ist, liegt auf der Hand, dass es nicht zu umfassend sein kann. Viele Beispielfälle gibt es nicht, allerdings wird auf wesentliche Urteile eingegangen. Eine besondere Didaktik oder spezielle Hilfsmittel sind mir nicht aufgefallen, dafür ist es aber ein sehr leicht zu konsumierendes Werk.

Jurakopf-Einschätzung

Wer bereits über gefestigtes Wissen verfügt (sprich: Wer schon gelernt hat), der findet hier ein abwechslungsreiches Werk, mit dem man in aller Schnelle die Wichtigen Sachen nochmals wiederholen kann. Bei mir in der Phase zwischen Klausuren und Notenbekanntgabe ist es schlicht der Hit, ich glaube aber, nur damit hätte ich mich auf keinen Fall auf die Klausuren vorbereitet – das wäre mir definitiv zu dünn gewesen.

Daten zum Buch

Barbara Grunewald
Bürgerliches Recht
8. Auflage
JuS-Schriftenreihe, Verlag C.H.Beck
ISBN 9783406595189
Preis: 22,90 Euro

Beitrag wurde zuletzt aktualisiert: