Verbraucherrecht: Stromversorgung per einstweiliger Verfügung sicher stellen

Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Wenn der Strom einmal abgestellt ist, stellt sich die Frage, wie man am ehesten weiter verfährt. In den Fällen, in denen rechtswidrig der Strom abgestellt wurde besteht tatsächlich die Möglichkeit, den Stromversorger per einstweiliger Verfügung zur Wiederherstellung der Versorgung zu “zwingen”, ein entsprechendes Verfahren hatten wir vor einiger Zeit beim Landgericht Aachen geführt.

Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Vertragsrecht

Strom-EV-Wiederherstellen

 

Das Fazit: Wem unberechtigt der Strom abgeschaltet wurde, der kann sich wehren – man kann auch für den Fall vorbeugen, dass erst noch abgeschaltet werden soll. Allerdings ist das Klügste, dass nicht gewartet wird, bis es schon zu spät ist…

Zum Thema:

War der Beitrag hilfreich?

Klicken Sie zur Bewertung: