02404-92100 | kontakt@ferner-alsdorf.de

UKash Zahlung verlangt: Trojaner spielt BKA-Ermittlungen vor

Obwohl bereits eine Warnung bei uns erstellt wurde, sehe ich mich gezwungen, das Thema auf Grund der zunehmenden Verbreitung nochmals hervor zu heben: Wenn Sie an ihrem PC eine Meldung erhalten, dass ihr PC „vom Bundeskriminalamt“ gesperrt wurde, weil dort „terroristische Emails“ sowie „kinderpornographische Dateien“ gefunden wurden und sie nun 100 Euro mittels UKash bezahlen sollen: Das ist ein Virus. Und selbst wenn Sie die Summe zahlen, wird der Rechner von den Betrügern danach nicht entsperrt. Sehen Sie von jeglicher Zahlung ab. Den betroffenen Rechner trennen Sie bitte vom Internet, da sie nicht wissen, was ihr PC im Hintergrund noch macht. Suchen Sie einen Fachmann auf, der bei der Klärung des Problems hilft.

Zum Thema:

Veröffentlicht von

Rechtsanwalt Jens Ferner

Rechtsanwalt Jens Ferner

Ich habe mich als Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht fokussiert auf Rechtsfragen rund um Strafrecht, Technik & Arbeitsrecht: IT-Recht & Softwarerecht samt künstlicher Intelligenz, Medienrecht sowie IT-Arbeitsrecht, Wirtschaftsstrafrecht und IT-Strafrecht, digitales Werberecht & Urheberrecht. Meine juristische Expertise ergänze ich mit umfangreicher technischer Erfahrung als Programmierer & Linux-Systemadministrator inkl. Netzwerksicherheit, IT-Forensik & IT-Risikomanagement.