Massenhaft zweifelhafte Mahnungen unterwegs?

Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf > News von Rechtsanwalt Ferner > Zivilrecht > Verbraucherrecht > Massenhaft zweifelhafte Mahnungen unterwegs?
Rechtsanwalt Jens Ferner

Rechtsanwalt Jens Ferner

Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht bei Anwaltskanzlei Ferner
Rechtsanwalt Jens Ferner - Strafverteidiger & Fachanwalt für Informationstechnologierecht - ist ihr Anwalt in der Region Aachen/Heinsberg/Düren im: Strafrecht, Arbeitsrecht, IT-Recht & Datenschutzrecht, Urheberrecht und Markenrecht. Beratung von Handwerkern und mittelständischen Unternehmen im Vertragsrecht und Wettbewerbsrecht.
Termin vereinbaren: 02404-92100 | kontakt@kanzlei-ferner.de
Rechtsanwalt Jens Ferner

Laut ersten Berichten sind derzeit massenhaft zweifelhafte Mahnungen unterwegs, von 145.000 Anschreiben ist die Rede. Hintergrund: Das Unternehmen hatte wohl eine „Sicherheitssoftware“ auf gekauften Rechnern vorinstallieren lassen. Aus diesen vorinstallierten Lösungen sollen nun Kosten für ein „Abonnement“ anfallen. Leider findet sich zur Zeit nur sehr wenig an Hintergrund-Informationen, Betroffene sollten rechtlichen Rat bei Verbraucherschutzzentralen oder Rechtsanwälten suchen – auch wenn es sich „nur“ um 30 Euro handelt.

Dazu schon vorher: