Die Vorsorgevollmacht

Rechtsanwalt Ferner Alsdorf berät rund um die Vorsorgevollmacht: Mit einer Vorsorgevollmacht können Sie dafür Sorge tragen, dass eine Person, der Sie vertrauen, für Sie rechtsgeschäftliche Entscheidungen trifft wenn Sie dazu nicht mehr in der Lage sind. Es geht also anders als bei der Patientenverfügung nicht um Sie und Ihren Körper sondern um Ihre Rechtsgeschäfte. Auch wenn es hierbei nicht um Ihren Körper geht, so ist gleichwohl ein enormes Maß an Vertrauen notwendig.

Beachten Sie dazu auch bei uns: Informationen zur Patientenverfügung

Die Vorsorgevollmacht ist wichtig, um sicherzustellen, dass zum einen jemand in Ihrem Wunsch ihre (Vermögens-)rechtlichen Angelegenheiten klärt; zum anderen ist es notwendig, um sicherzustellen, dass es überhaupt jemand zeitnah tut, wenn Sie „ausfallen“.

Eine besondere Form wäre eigentlich nicht notwendig, speziell hinsichtlich aller alltäglichen Geschäfte ist sogar nicht einmal eine Schriftform notwendig. Gleichwohl wünschen Vertragspartner regelmäßig einen schriftlichen Nachweis der Bevollmächtigung. Dabei zeigt der Alltag, dass gerade Banken äusserst anstrengend sein können und die Erfüllung von Formalia wünschen, die das Gesetz nicht vorsieht und wodurch es zumindest zu Verzögerungen kommen kann, die erheblich zum Nachteil des Betroffenen sein können. Sofern auch Grundstücksgeschäfte möglich sein sollen – etwa der Verkauf einer Immobilie um eine Pflege zu ermöglichen – wäre eine notarielle Beurkundung zwingend.

Aus diesem Grund ist es ein grundsätzlicher Ratschlag, die Vorsorgevollmacht notariell beurkunden zu lassen – auch wenn dies gesetzlich nicht zwingend notwendig ist. So haben Sie ein maximum an Sicherheit, während der Notar für die Beteiligten einen Mustertext bereit hält und für grundsätzliche rechtliche Erwägungen Rat bereit hält.

Sollten Sie von einer notariellen Beuurkundung aus finanziellen Gründen absehen wollen, finden Sie im Folgenden einen Mustertext. Hinsichtlich Banken und Sparkassen ist im Fall fehlender notarieller Beurkundung anzuraten, dass Sie sich hier frühzeitig um Informationen bemühen ob Sie hier die Anerkennung vereinfachen können. Etwa indem vorgemerkt ist, dass eine bestimmte Person bevollmächtigt wurde – ohne dass gleich eine Kontovollmacht eingeräumt werden muss.

Download: Muster einer Vorsorgevollmacht (BMJV)

Anwalt für Erbrecht in Alsdorf: In der Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf steht Ihnen Rechtsanwalt Jens Ferner zum Erbrecht zur Verfügung – Erbe, Pflichtteil, Testament: Rechtsanwalt Ferner in der Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf stehen zur Verfügung bei der Gestaltung von Erbfolgefragen aber auch bei der Durchsetzung Ihrer Rechte als Erbe.

Erbrechtliche Themen: FAQPflichtteil | TestamentSchenkung | Digitales Erbe
Besprechungstermin vereinbaren: 02404-92100 | Anwalt für Erbrecht in Alsdorf

Beachten Sie, dass wir ausnahmslos keine Beratung per Mail anbieten und dass wir nicht tätig sind, wenn sich Gerichtsstand oder Auftraggeber ausserhalb der Regionen Aachen, Heinsberg, Düren, Düsseldorf oder Köln befinden.