Wessels/Beulke: Strafrecht AT

Der Wessels (heute Wessels/Beulke) ist bei mir die Empfehlung zum Strafrecht AT – und wird es auch bleiben. Zusammen mit der Entscheidungs-CDROM ist es – gerade aber nicht nur für Anfänger – eine ideale Kombination von der man langfristig profitieren kann.

Ich mache es bei diesem Buch kurz, nur der VOllständigkeit halber habe ich ein paar Zeilen dazu geschrieben: Die Autoren schreiben sehr griffig und verständlich, da Schriftbild ist angenehm (nicht zuletzt wegen der vielen Absätze) und es werden einige dogmatische Probleme aufgegriffen, die man in anderen Werken vermisst: So ist der Wessels bis heute eines der wenigen Kurz-Lehrbücher, das etwas zur Schuldbegriffsdiskussion schreibt.

Im Wessels wird sehr stark mit Fußnoten gearbeitet, in der Hausarbeit der kleinen Übung taugt er durchaus als erster Einstieg in die notwendige Recherche.

Es gibt, wie in solchen Kurz-Lehrbüchern üblich, keine eigene Systematik, sehr wohl aber umfassende Darstellungen der wichtigsten Meinungsstreits.

Sehr lohnend und einige Zeilen zusätzlich Wert ist die beiligende CDROM mit ausgesuchten und zitierten Entscheidungen: Hierauf sind nicht nur BGH-Urteile zu finden, sondern auch OLG Entscheidungen. Die komfortable Software ermöglicht digitale Notizen, eine Volltextsuche und auch das systematische Suchen, also z.B. nach Fundstelle im Buch. In einer Hausarbeit wird die CD sehr wertvoll sein, doch auch beim Lernen ist man so leichter gewillt, mal schnell ein Urteil nachzulesen, das man sich im Seminar vielleicht nicht mal flott rausgesucht hätte.

Die Jurakopf-Einschätzung

Verständlich, souverän und mit Entscheidungssammlung: Was soll ich dazu noch sagen, ausser dass es meine Empfehlung ist. Kaufen.

Daten zum Buch

Wessels/Beulke
Strafrecht AT mit CDROM
Verlag C.F.Müller
37. Auflage
ISBN 9783811492219
Preis: 27 Euro

Rechtsanwalt in Alsdorf & Aachen für Strafrecht und Verkehrsrecht - digitale Technologien, Medien- & Urheberrecht, Verträge und Arbeitsrecht

Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht ist Ihr Ansprechpartner im Strafrecht mit den Schwerpunkten Wirtschaftsstrafrecht und Cybercrime. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Ein aktuelles privates Forschungsprojekt im Jahr 2020 liegt bei Rechtsfragen künstlicher Intelligenz.

   

Eine Antwort auf „Wessels/Beulke: Strafrecht AT“

Kommentare sind geschlossen.