Vorsicht: Facebook-Spam im Browser!

Eine spezielle Art von Facebook-Spam ist mir durch eine Nachfrage eines Lesers bekannt geworden, der keinen Ausweg mehr sah: Wer in seinem Profil Facebook-Spam verzeichnet bzw. andere (ungewollt) zumüllt, der hat normalerweise irgendeine Facebook-Anwendung installiert und muss dies in seinem Facebook-Konto “aufräumen”. (Dazu ein Warnhinweis von heute morgen bei unshier die Erklärung im Detail, wie man den Spam los wird).

Nun gibt es aber auch eine andere Variante: Wenn sich nämlich eine Browsererweiterung im Browser installiert bzw. unbemerkt installiert wird, kann diese auch im Facebook-Account “Unsinn” treiben. Und der Nutzer kann lange in seinen Facebook-Anwendungen nach dem Übeltäter suchen, während die Anwendung im Browser gnadenlos ihren “Unsinn” treibt und Kontakte belästigt.

Mir war das Problem (durch User-Hinweise) schon seit kurzem beim Firefox bekannt, wobei ich leider noch keine konkreten Hinweise auf die Erweiterung hatte. Nun endlich – allerdings für den Browser Chrome – liegt mir ein Name vor: Es geht um eine Erweiterung mit dem Namen “App Settings”.

Wer also Probleme mit “Schrott” auf Facebook hat, sollte nicht nur seine Einstellungen und Anwendungen auf Facebook prüfen, sondern zwingend auch seine eigene Umgebung (mindestens die Erweiterungen des eigenen Browsers) prüfen. Speziell wer in seiner Facebook-Leiste ein “New Kisses” stehen hat, sollte dem sofort nachgehen!

Rechtsanwalt in Alsdorf & Aachen für Strafrecht und Verkehrsrecht - digitale Technologien, Medien- & Urheberrecht, Verträge und Arbeitsrecht

Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht ist Ihr Ansprechpartner im Strafrecht mit den Schwerpunkten Wirtschaftsstrafrecht und Cybercrime. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Ein aktuelles privates Forschungsprojekt im Jahr 2020 liegt bei Rechtsfragen künstlicher Intelligenz.