Kategorien
Verkehrsunfall

Schmerzensgeld nach Unfall


Schmerzensgeld nach Verkehrsunfall: Nach einem Verkehrsunfall steht Ihnen mitunter ein Schmerzensgeld zu. Dieses Schmerzensgeld dient dem Ausgleich der immateriellen Folgen eines Verkehrsunfalls. Soweit also tatsächlich solche Folgen vorliegen ist ein entsprechendes Schmerzensgeld für Sie durchzusetzen.

Wie viel Schmerzensgeld nach Verkehrsunfall

Die Höhe des zustehenden Schmerzensgeldes kommt auf den Einzelfall an, es steht nämlich in Abhängigkeit zu der erlittenen Verletzung, der konkret notwendigen Behandlung sowohl nach Art und Dauer sowie eventuell vorhandenen langfristigen Folgen der Verletzung.

Es gibt so genannte Schmerzensgeldtabellen, die aber mit gesunder Skepsis zu sehen sind: Die Höhe ist nach freiem Ermessen des Richters zu bestimmen. Schmerzensgeldtabellen basieren auf gerichtlichen Entscheidungen, sind damit immer ein guter Hinweis aber nicht zwingend. Ein erfahrener Rechtsanwalt kann hier helfen: Wir haben nicht nur umfassende Rechtsprechung und Schmerzensgeldtabellen zur Hand sondern auch die Erfahrung insbesondere mit den Gerichten und den dortigen Vorstellungen vor Ort in unserer Region.

Schmerzensgeld nach Verkehrsunfall: Unterlagen

Besorgen Sie umgehend im Zusammenhang mit einer Behandlung für eine Dokumentation: Ärztliche Atteste, Bescheinigungen, Fotos – all das ist wertvoll um den Anspruch auf Schmerzensgeld sicher bemessen zu können.

Beiträge zum Schmerzensgeld nach Verkehrsunfall

  • Haushaltsführungsschaden: Zum Anspruch auf Ersatz von Haushaltsführungsschaden
  • Schmerzensgeld bei Verletzung – Bemessung der Höhe
  • Schmerzensgeld nach Unfall
  • Verkehrsunfall: Fahrradfahrerin haftet für Verkehrsunfall mit einem Pkw
  • Sturz des Fahrgastes in der Strassenbahn beim Abbremsen – Schmerzensgeld?
  • Persönlichkeitsrechtsverletzung: Schmerzensgeld wegen Unfallvideo im Internet
  • Schmerzensgeld nach Verkehrsunfall: Auf (brauchbare) Nachweise achten
  • Schadenersatz bei Busunfall
  • Nicht angeschnallt bei Verkehrsunfall: Trotz Nichtanschnallens keine Mithaftung
  • Schmerzensgeldklage: Geschädigter muss Arztfehler nachweisen
  • Rechtsanwalt Jens Ferner

    Von Rechtsanwalt Jens Ferner

    Ich habe mich als Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht fokussiert auf Rechtsfragen rund um Strafrecht, Technik & Arbeitsrecht: IT-Recht, IT-Vertragsrecht, Softwarerecht, künstliche Intelligenz, Datenschutzrecht, Medienrecht ebenso wie IT-Arbeitsrecht, IT-Strafrecht, digitales Werberecht & Urheberrecht. Ergänzend bin ich bei Ordnungswidrigkeiten und im Unternehmensstrafrecht tätig.

    Meine juristische Expertise ergänze ich mit umfangreicher technischer Erfahrung als Programmierer & Linux-Systemadministrator inkl. Netzwerksicherheit, IT-Forensik & IT-Risikomanagement.