Was ist die „nicht geringe Menge“?

Bei der nicht geringen Menge handelt es sich um eine wichtige Stellschraube im BTM-Strafrecht: Sobald der Wirkstoffgehalt diese Grenze überschreitet, liegt ein Verbrechen vor, es droht also eine Mindestfreiheitsstrafe von einem Jahr und ggfs. mehr. Wo die Grenze zur nicht geringen Menge liegt, variiert von Droge zu Droge und ist hier bei uns aufgeschlüsselt.

Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht
Letzte Artikel von Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht (Alle anzeigen)
Kontakt - Ferner: Rechtsanwalt für Strafrecht, Verkehrsrecht, IT-Recht Aachen

Sie erreichen uns telefonisch unter 02404-92100, wir bieten zudem einen Strafverteidiger-Notruf.

Kontakt - Ferner: Rechtsanwalt für Strafrecht, Verkehrsrecht, IT-Recht Aachen

Mail: kontakt@ferner-alsdorf.de. Auf Anfrage verschlüsselte Mails.

Kontakt - Ferner: Rechtsanwalt für Strafrecht, Verkehrsrecht, IT-Recht Aachen

Threema: Sicherer & datenschutzkonformer Kontakt zum Rechtsanwalt via Threema ( „FVNW2K7T“ ).