Entziehung der Fahrerlaubnis – was tun?

Wenn die Fahrerlaubnisbehörde die Entziehung der Fahrerlaubnis ausspricht „tickt die Uhr“ – in NRW muss nun binnen eines Monats Klage erhoben werden. Dabei sind Klagen durchaus Erfolgversprechend, abhängig vom Einzelfall und dem jeweiligen Verhalten im vorherigen Verfahren. Wir schildern dies hier ausführlich.