Arbeitet der Pflichtverteidiger für das Gericht?

Kurze Antwort: Nein. Es handelt sich um einen „normalen“ Strafverteidiger, der vom Gericht aus einer Liste herausgepickt wurde, weil Sie sich nicht beim Gericht gemeldet haben!