Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Ihr Rechtsanwalt in Alsdorf, Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf

Deutsche Gastwirte seid auf der Hut…

Anwaltliche Beratung gewünscht? Vereinbaren Sie einen Termin unter 02404-92100!

Ich bin auf meiner liebsten Seite zum Thema „Juristische Irrtümer“ auf eine neue Frage gestossen, die ein paar Zeilen wert ist: Wenn jemand „im Suff“ einem anderen etwas verspricht, kann der das dann einklagen? Die nur 30 Minuten später erfolgte professionelle Antwort des Pseudonymisierten Profis verkündet dazu unter Zitierung von §105 II BGB:

„Nichtig ist auch eine Willenserklärung, die im Zustand der Bewusstlosigkeit oder vorübergehenden Störung der Geistestätigkeit abgegeben wird.“

Das dortige Forum ist beruhigt. Offensichtlich in völliger Unkenntnis, welche Konsequenz diese Antwort hätte, wenn Sie richtig wäre: Das Ende des Alkoholgenusses in deutschen Kneipen.
Deutsche Gastwirte seid auf der Hut… weiterlesen

Kurz-URL:
Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Ihr Rechtsanwalt in Alsdorf, Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf

Roxin/Schünemann – Strafverfahrensrecht

Anwaltliche Beratung gewünscht? Wir sind insbesondere tätig im Strafrecht - Vereinbaren Sie einen Termin unter 02404-92100!

Zur Zeit ändert sich langsam die Welt der juristischen Literatur, viele große Namen verschwinden, manche plötzlich, andere langsam. Wir haben letztes Jahr erlebt, wie Brox, Jescheck und Rudolphi verstorben sind. Und Roxin macht sich langsam auf den Weg, seine Werke zu übergeben.

Sein Buch zum Strafverfahrensrecht ist in der letzten 25. Auflage mit Stand 1998 (!) ziemlich in die Jahre gekommen – umso größer ist die Auszeichnung, die dieses Buch dadurch erfahren hat, dass es selbst 2009 noch in Aufsätzen und aktueller Literatur zitiert wurde. Entsprechend auch mein Eindruck aus Lehre und Praxis: Das Buch habe ich sowohl (hoch geschätzt) bei Studenten, Referendaren und Strafverteidigern gefunden.

Eine Besprechung dieses Buches ist eher Formalie: Das Urteil, dass es sich um ein herausragendes Werk handelt, steht längst fest.

Roxin/Schünemann – Strafverfahrensrecht weiterlesen

Kurz-URL:
Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Ihr Rechtsanwalt in Alsdorf, Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf

Langenbucher: Aktien- und Kapitalmarktrecht

Anwaltliche Beratung gewünscht? Vereinbaren Sie einen Termin unter 02404-92100!
Das Buch ,,Aktien- und Kapitalmarktrecht“ von Frau Prof. Katja Langenbucher ist im Beck-Verlag in der Reihe ,,Juristische Kurz-Lehrbücher“ erschienen. Es gibt bisher nur die erste Auflage, bei der Rechtsprechung und Literatur auf dem Stand von August 2008 sind.
Hinweis: Diese Besprechung wurde verfasst von Tobias Pesch
Kurz-URL:
Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Ihr Rechtsanwalt in Alsdorf, Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf

Vorstellung: Juristische Arbeiten erfolgreich schreiben

Anwaltliche Beratung gewünscht? Vereinbaren Sie einen Termin unter 02404-92100!

Mir liegt ebenfalls aus der Reihe „Jura Kompakt“ das Buch „Juristische Arbeiten erfolgreich schreiben“ von Holm Putzke vor. Ich kann es kurz machen, denn insgesamt ist es überzeugend, wenn man auch eine Kleinigkeit vergessen hat.

Das ebenso günstige wie kleine Büchlein überrascht durchweg: Der Leser bekommt allgemeine Ausführungen, konkrete Tipps, Musterarbeiten und den richtigen Umgang mit Fundstellen vermittelt. Das Ganze im bekannten kompakten Design bei weniger als 200 Seiten.

Vorstellung: Juristische Arbeiten erfolgreich schreiben weiterlesen

Kurz-URL:
Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Ihr Rechtsanwalt in Alsdorf, Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf

Einführung in das US-amerikanische Strafrecht

Anwaltliche Beratung gewünscht? Vereinbaren Sie einen Termin unter 02404-92100!

Neben meiner Examensvorbereitung habe ich nochmal ein paar Stunden investiert um mir ein paar Literatur-Kenntnisse zum Thema ausländisches Recht anzueignen. Gerade weil ich den Schwerpunktbereich „Strafrecht“ gewählt habe, lag mir viel daran, ein Buch zum US-amerikanischen Strafrecht zu finden. Die sonstige Literatur zum Thema ausländisches Recht streift ja gerademal das Strafrecht – wenn überhaupt.

Ich war also erfreut, als ich das Buch zum Thema von Dubber gefunden habe, habe es sofort gekauft und auch verschlungen. Mein Fazit: Gelungen, lesenswert und eine Gelegenheit, die man nicht verstreichen lassen sollte als angehender Strafrechtler.

Einführung in das US-amerikanische Strafrecht weiterlesen

Kurz-URL:
Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Ihr Rechtsanwalt in Alsdorf, Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf

Lesetipp: Günther Jakobs mit Norm, Person, Gesellschaft

Anwaltliche Beratung gewünscht? Vereinbaren Sie einen Termin unter 02404-92100!

Nein, kein Buch für das Studium – jedenfalls nicht direkt. Ich habe meine Seminararbeit über Günther Jakobs geschrieben (und im Seminar dafür ziemlich viel Prügel bezogen). In diesem Zug bin ich über das Werk „Norm, Person, Gesellschaft“ von ihm gestolpert und möchte zumindest den fortgeschrittenen Studenten nahe legen, es zu lesen. Ich selbst habe es erst jetzt zu Ende lesen können – und werde es gleich nochmals lesen.

Mit 28 Euro ist es sicherlich nicht günstig, man kann es aber auch ausleihen. Jakobs untersucht dort die Rolle vom Individuum, das zur Person wird und wie die Gesellschaft diesen Prozess (u.a. mittels Normen) steuert. Ein sehr unbequemes Buch, mit sehr unbequemen Aussagen – die ein durchweg griffiges Bild der Gesellschaft liefern.

Ich bleibe bei meiner These, dass die Sichtweise von Jakobs (gerade weil sie offen Personalisiert!) zur Entpersonalisierung von Menschen führt; ja sogar führen muss. Das Buch „Norm Person Gesellschaft“ verneint diesen Schritt zwar ausdrücklich – ich finde aber, in den Kapiteln 8 und 9 muss man nicht grossartig zwischen den Zeilen lesen, um das wieder relativiert zu finden.

Das Buch ist, wenn auch kurz und in verständlichem Deutsch geschrieben, sehr anspruchsvoll. Vielen wird die Aussage dahinter nicht gefallen. Dennoch, und das ist die Krux bei Jakobs, behauptet er nunmal nicht einfach, sondern bietet eine überzeugende Argumentation, die unsere Realität erschreckend oft erklären kann.

Inhaltlich schreibe ich bewusst hier nichts, denn ich möchte den potentiellen Leser nicht von vornherein prägen: Lest es und bildet euch eine eigene Meinung. Ich muss gestehen, dass mir vieles von der objektivität die Jakobs bietet, sehr zuspricht – ich aber eben befürchte, dass diese „Objektivität“ (wie ich(!) sie nenne) ihren Preis fordert. Meine Annahme zur Zeit ist, dass Jakobs in den nächsten Jahren zunehmend das dogmatische Strafrecht beeinflussen wird. Dies ist mit der Grund, warum ich mich mit ihm so auseinandersetze.

Als Vorwissen ist es übrigens ganz nützlich, wenn man ein wenig Einblick in Hegel, Kant, Kelsen und Luhmann hat. Speziell Luhmann werde ich in naher Zukunft nochmals vertiefen und dazu dann auch wieder einen kleinen Tipp geben.

Kurz-URL:
Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Ihr Rechtsanwalt in Alsdorf, Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf

Das Brett des Karneades

Anwaltliche Beratung gewünscht? Vereinbaren Sie einen Termin unter 02404-92100!

Mir begegnete das Brett des Karneades zum ersten Mal im zweiten Semester, seitdem regelmässig, zuletzt in meiner Seminararbeit. Für mich ist es ein gutes Modell, über den Begriff „Gerechtigkeit“ nachzudenken – nicht nur bei einem Wein oder Bier, sondern ganz praktisch im Studium. Ich für meinen Teil finde es erschreckend, wie viele Jura-Studenten durchs Studium wandeln und bei der einfachen Frage nach Gerechtigkeit aufgeben oder die Augen verdrehen – blöd nur, wenn die in Klausuren kommt, auch wenn es nur Grundlagenscheine sind.

Das Brett des Karneades weiterlesen

Kurz-URL:
Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Ihr Rechtsanwalt in Alsdorf, Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf

Rezension: Deutsches Staatsrecht

Anwaltliche Beratung gewünscht? Vereinbaren Sie einen Termin unter 02404-92100!

Ich habe es getan: Trotz Seminararbeit und Klausurphase, obwohl ich Degenhart, Pieroth/Schlink und die Werke von Ipsen (vollständig) gelesen habe, habe ich mir das Werk „Deutsches Staatsrecht“ von Zippelius/Würtenberger ebenfalls vollständig zu Gemüte geführt. Dass ich für die insgesamt über 600 Seiten einige Zeit brauchen würde war klar.

Hinweis: Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Rezension: Deutsches Staatsrecht weiterlesen

Kurz-URL:
Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Ihr Rechtsanwalt in Alsdorf, Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf

Vorgestellt: Juristische Arbeitstechnik und wissenschaftliches Arbeiten

Anwaltliche Beratung gewünscht? Vereinbaren Sie einen Termin unter 02404-92100!

Das Buch „Juristische Arbeitstechnik und wissenschaftliches Arbeiten“ von Thomas M.J. Möllers ist im Verlag Vahlen erschienen (also aus dem Hause Beck) und bietet wichtiges Basis-Wissen für das juristische Studium. Dennoch muss ich nach eingehender Lektüre feststellen: Für echte Anfänger ist das erst mal nichts. Alle anderen dagegen werden sich mit diesem Buch sehr wohl fühlen.

Vorgestellt: Juristische Arbeitstechnik und wissenschaftliches Arbeiten weiterlesen

Kurz-URL: