>
Strafrecht | IT-Recht | Arbeitsrecht
<
Kategorien
Datenschutzrecht & Medien Persönlichkeitsrecht

Sammelt die Schufa bald Daten von Facebook, XING & Co. ein?

Soziale Netze als Datenfundgrube: Die Schufa prüft angeblich derzeit, ob Daten aus sozialen Netzen erhoben und verwendet werden können. Was erwartungsgemäß zum Aufschrei führt, muss aber die Frage aufwerfen, ob das wirklich ein Problem ist – und ob die Verbraucher hier nicht selber ihr Schicksal in der Hand haben? Denn: Grundsätzlich dürfte man sich wohl erst einmal in einem zulässigen Bereich bewegen, aber es gibt Grenzen.

Kategorien
Datenschutzrecht & Medien Persönlichkeitsrecht Verbraucherrecht

Unberechtigter Schufa-Eintrag: Schadensersatz

Das Landgericht Bonn (18 O 310/09) hat sich mit einem unberechtigten Schufa-Eintrag beschäftigt. Der Sachverhalt, extrem verkürzt, lässt sich auf das übliche Schema F komprimieren: Ein Telekommunikationsunternehmen hatte Unstimmigkeiten mit seinem Kunden und meldete irgendwann an die Schufa, dass eine fällige Forderung (182 Euro) nicht bezahlt und im Zuge dessen der Vertrag gekündigt und die […]

Kategorien
Datenschutzrecht & Medien IT-Recht und Technologierecht Verbraucherrecht

Datenschutz und Selbstauskunft: Die (unentgeltliche) Auskunft nach §34 BDSG

Seit dem ersten April 2010 hat der §34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) eine neue Fassung und sieht u.a. einen Anspruch auf eine unentgeltliche Auskunft gegenüber Auskunfteien vor. Verbraucher können – und sollten – hiervon durchaus Gebrauch machen. Update/Hinweis: Vorlagen zur „Selbstauskunft“ und weitere Ausführungen zum Thema finden Sie hier.