Entschädigung bei Flugverspätung: Ansprüche als Flugpassagier

Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Entschädigung wegen Flugverspätung: Wird ein Passagier nicht befördert, weil der Flug überbucht ist oder annulliert wird oder wenn der Flug verspätet ist, hat er Ansprüche hinsichtlich Entschädigung und Unterstützung gegenüber der Fluggesellschaft auf Ausgleichs-, Unterstützungs- und Betreuungsleistungen. Für den Bereich der EU-Mitgliedsstaaten ist dies in der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 geregelt. Lesen Sie nachfolgend, wann der Passgier welche Ansprüche geltend machen kann.

Beachten Sie dazu: Unsere Übersicht zu Ansprüchen im Reiserecht

„Entschädigung bei Flugverspätung: Ansprüche als Flugpassagier“ weiterlesen

Reiserecht: Ansprüche von Pauschalurlaubern und Fristen bei Reisemängeln

Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Reisemangel, was tun: Pauschalurlauber sind nicht schlecht gestellt, wenn auf einer Reise etwas schiefläuft. Das Gesetz gewährt ihnen insbesondere in den §§ 651a bis 651m Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) eine ganze Reihe von Rechten und Ansprüchen. Voraussetzung ist jedoch, dass der Reisende diese fristgerecht geltend macht. Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht, wobei Sie bitte auch die zugehörigen Artikel zum Reiserecht beachten:

„Reiserecht: Ansprüche von Pauschalurlaubern und Fristen bei Reisemängeln“ weiterlesen

Reiserecht: Verlorenes Gepäck

Beitrag wurde zuletzt aktualisiert:

Haftung der Fluggesellschaft bei Verlust von Fluggepäck
Das Bordpersonal eines Flugzeugs darf den Wunsch eines Passagiers, einen 20 kg schweren Hartschalenkoffer wegen des hohen Werts seines Inhalts als Handgepäck mit in die Kabine zu nehmen, ablehnen und den Fluggast auf die Gepäckaufgabe verweisen. Kommt der Koffer danach abhanden, trifft das Bordpersonal nicht der Vorwurf leichtfertigen Handelns.

„Reiserecht: Verlorenes Gepäck“ weiterlesen