Rechtsanwalt Ferner Alsdorf - Ihr Rechtsanwalt in Alsdorf, Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf

Tiedemann: Wirtschaftsstrafrecht AT und BT

Anwaltliche Beratung gewünscht? Wir sind insbesondere tätig im Strafrecht - Vereinbaren Sie einen Termin unter 02404-92100!

Für mich war es ein wenig ernüchternd, als ich Studienliteratur zum Wirtschaftsstrafrecht gesucht habe: Neben den beiden Werken von Tiedemann habe ich nichts gefunden (was sich an Studenten richtet).

Insofern fällt es natürlich auch schwer eine Empfehlung zu geben oder abzuraten: Eine grosse Wahl hat man nicht, wenn man sich für das Thema interessiert.

Was mich wieder nervt ist weniger inhaltliches, als optisches: Der BT hat ein anderes Format als der AT. Gerade für mich, der auf handliche Werke wert legt und einige andere Bücher aus der Reihe „academia iuris“ hat, ist das unnötig. Aber natürlich ist das für den Inhalt unbedeutend, sondern nur eine Randbemerkung.

Tiedemann hat das Wirtschaftsstrafrecht, was so auch üblich ist, in die Themenkomplexe AT und BT geteilt. Der Nachteil ist natürlich, dass man sich auch zwei Bücher kaufen muss, was mit entsprechenden Kosten verbunden ist.

Im AT gibt es eine Einführung in die Begrifflichkeit, eine Übersicht über die Rechtsquellen und die Praxis der Justiz. Der Schwerpunkt ist natürlich der AT selbst, in dem auf die Besonderheiten des allgemeinen Wirtschaftsstrafrechts eingegangen wird – abgerundet wird das Werk durch einen Überblick über die vorgesehenen Sanktionen. Insgesamt sind die bis hierhin ca. 160 Seiten schnell gelesen – trotz des leider eher anstrengenden Schriftbildes. Hin und wieder, wenn nicht ausreichend Absätze vorhanden sind, ist es schwierig im Lesefluß zu bleiben, zum Glück sind das Ausnahmesituationen im Buch.

Der BT behandelt das, was man erwartet: Die Einzelnen Tatbestände. Das Werk ist hier besonders umfassend, mir hat jedenfalls in der Darstellung nichts gefehlt. Selbst die sonst nur spärlich abgehandelten Themen wie Arbeitsstrafrecht oder Wirtschaftsspionage werden ordentlich dargestellt und sind zugänglich gemacht.

Beide Bücher kommen im Anhang mit ausgewählten Gesetzestexten, die man als Schwerpunktstudent im Bereich „Strafrecht“ aber ohnehin haben sollte. Sehr schön ist die jeweilige Zusammenfassung von Fällen am Ende, die ein zielgerichtetes Wiederholen bzw. Nachschlagen typischer Urteile ermöglichen.

Im BT rächt sich, dass der Verlag ein anderes Format gewählt hat: Das Buch ist etwas grösser, die Seiten höher – der Blocksatz wirkt da auf manchen Seiten ohne ausreichende Absätze sehr hinderlich beim Lesen. Obwohl mich das Thema sehr interessiert, war es hin und wieder sehr anstrengend (nur aufgrund der Formatierung, nicht wegen dem Schreibstil) dem Text zu folgen.
Einerseits ist zu hoffen, dass der Verlag ein einheitliches Format wählt – andererseits ist der Autor aufgerufen, mehr stilistische Mittel zur auflockerung einzubauen (Absätze, „Kästen“, Hintergrundfarbe etc.).

Im AT wird man mit Verweisen nur spärlich konfrontiert – es gibt nur wenige Fußnoten und keine Literaturlisten in den Kapiteln. Im BT dagegen gibt es am Beginn eines Kapitels eine ausgewählte Literaturliste sowie einige ausgewählte Verweise zur Rechtsprechung. Insgesamt wirkt aber auch im BT das Buch nicht überfrachtet mit Verweisen, man kann flüssig damit arbeiten und bei Bedarf zielgerichtet weitere Literatur heraussuchen.

Die Jurakopf-Einschätzung

Zwischendurch immer wieder mal etwas schwerfällig zu lesen sind es aber dennoch zwei grundsolide Werke die das Thema gut transportieren. Wie Anfangs geschrieben habe ich keine „Konkurrenz-Literatur“ (also Lernbücher) zum Thema gefunden. Der Preis ist für beide zusammen natürlich recht hoch, aber angemessen.

Daten zu den Büchern

Wirtschaftsstrafrecht AT & BT
Klaus Tiedemann
Academia Iuris
Carl-Heymanns-Verlag
ISBN (AT): 9783452267269
ISBN (BT): 9783452267818
Preis: 24,80 (AT) und 25 (BT)

Rechtsanwalt Jens Ferner

Rechtsanwalt Jens Ferner

Fachanwalt für IT-Recht bei Anwaltskanzlei Ferner
Rechtsanwalt Jens Ferner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, berät Sie im gesamten Strafrecht, Arbeitsrecht, Datenschutzrecht, gewerblichem Rechtsschutz und IT-Recht.

Kontakt zur Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf aufnehmen
Rechtsanwalt Jens Ferner
Kurz-URL:

Veröffentlicht von

Rechtsanwalt Jens Ferner

Rechtsanwalt Jens Ferner

Rechtsanwalt in Alsdorf insbesondere zum: Strafrecht, Verkehrsrecht, Wettbewerbsrecht, IT-Recht samt Urheberrecht & Markenrecht, Vertragsrecht und Arbeitsrecht.

Rechtsanwalt Jens Ferner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, berät Sie in sämtlichen medienrechtlichen und strafrechtlichen Fragen. Hierbei mit Schwerpunkten im Strafrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht, Arbeitsrecht und (IT-)Vertragsrecht samt Softwarerecht und AGB.

3 Gedanken zu „Tiedemann: Wirtschaftsstrafrecht AT und BT“

  1. Neben den Werken von Tiedeman gibt es noch die von Hellmann/Beckemper (Uni Potsdam): Zum einen „Wirtschaftsstrafrecht“ (2. Aufl. 2008, Kohlhammer) sowie „Fälle zum Wirtschaftsstrafrecht“ (1. Aufl. 2007, ebd.), ferner eines von Többens (FH Bielefeld), „Wirtschaftsstrafrecht“ (1. Aufl. 2006), welches sich jedoch eher an FH-Wirtschaftsjuristen und WIrtschaftswissenschaftler richtet.

Kommentare sind geschlossen.