Kategorien
Zusatz

Rezension: Römermann – Anwaltliches Marketing-Management

Das Buch von Rachelle Römermann kommt unscheinbar daher – was den potentiellen Leser über das geballte Fachwissen hinwegtäuschen kann. Hier gibt es alles, was man als Grundlage für die Erarbeitung eines Marketing-Konzeptes braucht. Nur nicht das Marketing-Konzept selber – das ist gut, macht das Buch aber auch anstrengend.

Was dieses Buch nicht bietet ist ein einheitliches Rezept, getreu dem Motto “Mach das, das und das und du hast Erfolg”. So etwas wäre auch falsch, da es immer auf den Einzelfall ankommt. Die Autorin versucht daher viel mehr, ein theoretisches Fundament zu vermitteln, mit dem man jeden Einzelfall analysieren und dann konkrete Aktionen entwickeln kann.

Wer das Buch liest, muss Zeit mitbringen – die fast 300 Seiten hat man nicht “mal ebenso” durch und noch länger braucht man, um das Gelesene zu verstehen geschweige denn umzusetzen. Das aber ist eben ein Zeichen für ein seriöses und sinnvolles Werk zum Thema.

Inhaltlich ist das Buch ausdrücklich und tatsächlich auf Rechtsanwälte ausgelegt – also keines dieser Bücher, die zuerst den Rechtsanwalt als “normalen Dienstleister” (v)erklären, um dann die üblichen Satzbausteine zum Dienstleistungs-Marketing zu bringen. Auch beschränkt sich die Autorin nicht auf Ausführungen zum berufsrechtlichen Thema. Die Autorin denkt weiter auch daran, dass der Markt für Anwälte als solcher betrachtet werden muss und wagt auch den vergleichenden Blick ins Ausland.

Geeignet ist das Buch für jeden: Vom Einzelanwalt, über die mittlere Kanzlei bis zur grösseren Kanzlei die sich entwickeln möchte wird jeder hiermit etwas erarbeiten können.

Dieses Buch ist ein ganz klarer Tipp für all diejenigen, die mit Engagement das Thema fest in ihrem Büro etablieren möchten. Für Schnellschüsse und “mal eben”-Aktionen ist das Werk aber genauso ungeeignet, wie für den Leser, der meint jetzt eben mal etwas zum Thema lesen zu müssen. Nur wer es ernst meint und ernst nimmt mit dem Thema Marketing wird hier belohnt.

Rechtsanwalt & Strafverteidiger bei Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf
Im Raum Aachen & Heinsberg als Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht Ihr Ansprechpartner im gesamten Strafrecht mit den Schwerpunkten Strafverteidigung & Cybercrime und Persönlichkeitsrecht. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Er arbeitet zusammen mit Fachanwalt für Strafrecht Dieter Ferner, dem Kanzleigründer, der im Strafrecht und Verkehrsrecht tätig ist.
Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht
Letzte Artikel von Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht (Alle anzeigen)

Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht

Von Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht

Im Raum Aachen & Heinsberg als Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht Ihr Ansprechpartner im gesamten Strafrecht mit den Schwerpunkten Strafverteidigung & Cybercrime sowie Arbeitsrecht und Persönlichkeitsrecht. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Er arbeitet zusammen mit Fachanwalt für Strafrecht Dieter Ferner, dem Kanzleigründer, der im Strafrecht und Verkehrsrecht tätig ist.