Rechtsanwalt für Verfassungsbeschwerde im Strafrecht

Rechtsanwalt für Verfassungsbeschwerde im Strafrecht oder Strafvollstreckungsrecht gesucht? Unsere Verteidiger sind alle Fachanwälte für Strafrecht und erfahrener Verteidiger. Rechtsanwalt Jens Ferner ist zudem Kommentator in einem renommierten StPO-Kommentar und bringt die fachliche Tiefe mit, die eine Verfassungsbeschwerde benötigt.

Rechtsanwalt für Verfassungsbeschwerde
Kontakt nur per Mail, siehe unten!

  • Verfassungsbeschwerde
  • Individuelle Arbeit, ausschließlich bei Verfassungsbeschwerde im Strafrecht
  • Vorauswahl: nur Verfassungsbeschwerden mit Potenzial werden angenommen
  • Verfassungsbeschwerde bei sämtlichen strafrechtlichen Entscheidungen: Hausdurchsuchung, Haft, Bewährungswiderruf, Strafurteil
Rechtsanwalt für Verfassungsbeschwerde im Strafrecht

Rechtsanwalt für Verfassungsbeschwerde im Strafrecht: Rechtsanwalt Jens Ferner ist einer der Strafverteidiger in unserer Kanzlei, Fachanwalt für Strafrecht und Kommentator in einem StPO-Kommentar

Rechtsanwalt für Verfassungsbeschwerde

Eine Verfassungsbeschwerde ist anspruchsvoll, auf keinen Fall genügt es, mit wenigen Sätzen und vielen Anlagen das Bundesverfassungsgericht anzurufen. Unsere Arbeitsweise stellt sicher, dass in der kurzen Frist auch wirklich ebenso zielgerichtet wie mit fachlichem Tiefgang gearbeitet wird.

Kontakt aufnehmen

Bei einer Verfassungsbeschwerde rufen Sie nicht an und nehmen bitte ausschließlich per Mail Kontakt auf unter kontakt@ferner-alsdorf.de! Wir antworten binnen 3 Werktagen, wenn keine Antwort kommt, gehen Sie davon aus, dass etwas schief gelaufen ist und rufen ab – sehen Sie vorher in Ihren SPAM-Ordner.

Übersenden Sie die Entscheidung, die Sie angreifen möchten, im Volltext und ungeschwärzt per Mail mit allen Ihren Kontaktdaten und dem Datum der Rechtskraft. Machen Sie keine Ausführungen, warum die Verfassungsbeschwerde erfolgreich sein müsste, uns interessiert nur die Entscheidung, die auch Gegenstand der verfassungsrechtlichen Prüfung wäre.

Kontakt

Ausschließlich per Mail: kontakt@ferner-alsdorf.de

Was mitsenden?

Die zu prüfende Entscheidung als ungeschwärzte PDF-Datei und vollständige Kontaktdaten

Keine Stellungnahme

Verfassungsbeschwerde

Die Verfassungsbeschwerde muss in kurzer Frist formuliert und eingereicht werden. Hier ist keine Zeit für Arbeit vom Fließband.

Wir nehmen nicht auf Zuruf jedes Mandat an – erst Recht keine Verfassungsbeschwerde. Sie müssen sich in der ersten Woche melden, die auf die Entscheidung folgt, die Sie angreifen möchten. Wir nehmen uns 3 Werktage, um die Entscheidung zu sichten und zu entscheiden, ob die Sache für uns geeignet ist.

Wenn wir die Sache annehmen, bearbeiten wir die Verfassungsbeschwerde autonom, in Besprechungen erläutern wir die Zielrichtung und geben Statusmeldungen. Unsere Kanzlei bietet dabei sämtliche Kommentare zum Verfassungsrecht in unserer Präsenzbibliothek und bereits geführte Verfassungsbeschwerden, wir wissen, was wir tun und haben den fachlichen Hintergrund, der in unsere Schriftsätze einfließt.

Verfassungsbeschwerde

ab 2.500€ inkl. Ust.

Fertigung der Verfassungsbeschwerde mit Anlagen, Einreichung und ggfs. Teilnahme an Verhandlung in Karlsruhe

  • Pauschaler Preis, ab 2.500 Euro inkl. USt (teurer wird es nur, wenn wir realistisch mehr als 20 Stunden aufbringen müssen)
  • 2 Stunden Besprechungszeit inklusive
  • Ausreichend Zeit für professionelle Bearbeitung
  • Verfassungsbeschwerde bei sämtlichen strafrechtlichen Entscheidungen: Hausdurchsuchung, Haft, Bewährungswiderruf, Strafurteil
  • Wir sind nicht auf Basis von PKH tätig, keine Ratenzahlungen bei Verfassungsbeschwerden