Klageabwehr im IT-Prozess

hero header placeholder

Klageabwehr & Forderungsabwehr im IT-Prozess

Wir bieten als Prozessanwälte umfangreiche Erfahrung in der Klageabwehr im IT-Prozess und in vertragsrechtlichen Prozessen, darüber hinaus im Persönlichkeitsrecht für Verbraucher.

Rechtsanwalt für Klageabwehr im Raum Aachen

Rechtsanwalt für Klageabwehr im IT-Zivilprozess

Wir vertreten Unternehmen in unserer auf Verteidigung ausgerichteten Kanzlei im Zivilprozess in geeigneten Fällen, speziell im IT-Recht, Arbeitsrecht und Vertragsrecht. Sie finden in diesen Fällen in unserer Kanzlei Ihren Rechtsanwalt im Bereich Klageabwehr.

Klage erhalten?

Wenn Sie eine Klage erhalten haben und sich verteidigen möchten, müssen Sie auf laufende Fristen achten. In unserer Kanzlei werden Sie bei laufender Strafverteidigung in geeigneten Fällen professionell bei der Klageabwehr unterstützt.

[ Klage erhalten: Informationen ]

Wir helfen Unternehmen in der Forderungsabwehr bzw. Klageabwehr in diesen Bereichen:

  • Vertragsrecht: Kaufrecht, Werkvertragsrecht, Darlehen, Dienstvertrag & Bürgschaft – im Mietrecht & WEG-Recht sind wir nicht tätig.
  • Schadensersatz: Bei Verteidigung gegen den Vorwurf allgemeiner Pflichtverletzungen oder konkreter vertraglicher Pflichten
  • Persönlichkeitsrecht: Abwehr von persönlichkeitsrechtlichen Ansprüchen
  • IT-Prozess: Erfahrung im Umgang mit den besonderen Schwierigkeiten in IT-Prozessen und Streitfällen im Softwarerecht (nur für Unternehmen)
  • Urheberrecht: Wirtschaftliche Prozessführung im Urheberrecht und Medienrecht samt Presserecht, insbesondere bei Unterlassungsansprüchen, Berichterstattung & Lizenzen (nur für Unternehmen)
  • Keine Tätigkeit auf Basis von PKH: In der zivilprozessualen Klageabwehr sind wir auf Basis von Prozesskostenhilfe gar nicht tätig!

Klageabwehr im Zivilprozessrecht

Im Zivilprozessrecht stehen unsere Anwälte an Ihrer Seite: Wir bieten umfangreiche Erfahrung im Zivilprozess. Insbesondere bei der Klageabwehr im IT-Prozess und in vertragsrechtlichen Prozessen werden in unserer Kanzlei Schwerpunkte im Zivilprozess geboten. Beachten Sie, dass ein formell wie taktisch gut überlegtes zivilprozessuales Vorgehen Voraussetzung für hinreichenden Erfolg ist – alleine prozessuale Fehler können darüber entscheiden, ob Sie einen Prozess gewinnen oder verlieren!

Streitige Sachverhalte und hochkomplexe Angelegenheiten

Unsere Spezialität in der Klageabwehr sind komplexe Sachverhalte die sich im Rahmen einer Strafverteidigung eröffnen: Wir bereiten umfangreiche und rechtlich komplexe Angelegenheiten mit Begeisterung auf und wissen, wie wir dies in Schriftsätzen so transportieren, dass die überlasteten Gerichte hier umgehend Zugang finden.

Durch unsere konsequente Ausrichtung auf die Verteidigung wissen wir, wie mit streitigen Situationen umzugehen ist, auch im Zivilprozess, insbesondere wenn es um komplexe Zeugenbefragungen geht. Dabei beherrschen wir die Technik je nach Bedarf zwischen Konflikt- und Konsensualverteidigung zu wechseln.


Aktuelle Beiträge im Zivilrecht

KFZ-Diebstahl nach Schlüsseleinwurf in Werkstatt-Briefkasten

Eine bekannte Situation: Ein Versicherungsnehmer wirft seinen Autoschlüssel in den Briefkasten eines Autohauses. Was geschieht, wenn das Fahrzeug anschließend gestohlen wird? Das Landgericht Oldenburg (13 O 688/20) hat entschieden: Der Kaskoversicherer muss den Versicherungsnehmer ungekürzt entschädigen, wenn er davon ausgehen durfte, dass der Briefkasten ausreichend gesichert ist. (mehr …) „KFZ-Diebstahl nach Schlüsseleinwurf in Werkstatt-Briefkasten“

Continue Reading KFZ-Diebstahl nach Schlüsseleinwurf in Werkstatt-Briefkasten

Langjährige Bindung eines Models an eine Agentur unwirksam

Kündigung von Model-Vertrag: Eine Model-Agentur schloss mit einem damals 18-jährigen Fotomodel einen sog. Agenturvertrag. Hiernach sollte die Agentur sich um die Förderung der Karriere des Models kümmern und hierfür 25 % aller Einnahmen erhalten. Der Agenturvertrag war auf fünf Jahre befristet und sollte sich anschließend um jeweils zwei Jahre verlängern, wenn er nicht spätestens neun…

Continue Reading Langjährige Bindung eines Models an eine Agentur unwirksam

Verletzung beim Tanzen

Zu den Verletzungen beim Tanzen konnte das Oberlandesgericht Hamm, 7 U 90/20, festhalten, dass die (freiwillige) Aufnahme eines Paartanzes eine konkludente Einwilligung in die mit dem jeweiligen Tanz typischerweise einhergehenden (Verletzungs-)Risiken liegen kann. Jedenfalls was einfache Fahrlässigkeit angeht. (mehr …) „Verletzung beim Tanzen“

Continue Reading Verletzung beim Tanzen

Haftung für Verletzungen beim Kampfsport

Durchaus interessant ist eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm, 9 U 127/20, in der es um die Haftung eines Kampfsportlehrers gegenüber seiner Schüler geht. Im Kern geht es um den Vorwurf, dass die Schülerin mit einem nicht trainierten Fußfeger konfrontiert und auf Grund des Sturzes verletzt wurde: Die Klägerin hat behauptet, der Beklagte zu 2) habe…

Continue Reading Haftung für Verletzungen beim Kampfsport

Gutscheinlösung für coronabedingt entfallenen Theaterabend rechtens

Das Amtsgericht München wies durch Urteil vom 29.09.2020 die Klage eines Legal-Tech-Unternehmers aus Bayreuth gegen einen Münchner Theater- und Gastronomieveranstalter auf Rückzahlung des Kaufpreises für zwei Tickets in Höhe von 205,80 Euro ab. (mehr …) „Gutscheinlösung für coronabedingt entfallenen Theaterabend rechtens“

Continue Reading Gutscheinlösung für coronabedingt entfallenen Theaterabend rechtens

Vergütung bei vorzeitiger Beendigung eines Bauvertrages

Das Oberlandesgericht Köln, 11 U 281/19, hat hervorgehoben: Zu den nach vorzeitiger Beendigung eines Bauvertrages zu vergütenden „erbrachten Leistungen“ gehören nur diejenigen Arbeiten, die sich zum Zeitpunkt der Kündigung im Bauwerk verkörpern, bzw. die schon in das „Werk“ eingeflossen sind.Für die Annahme einer erbrachten Leistung genügt nicht, dass dem Unternehmer ein entsprechender Aufwand entstanden ist.…

Continue Reading Vergütung bei vorzeitiger Beendigung eines Bauvertrages