Fachanwalt für IT-Recht Jens Ferner

Fachanwalt für IT-Recht

Fachanwalt für IT-Recht: Rechtsanwalt Jens Ferner hat sich seit seiner Zulassung sofort auf das Informationstechnologierecht spezialisiert und ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht.

Rechtsanwalt für IT-Recht und Technologierecht: Techlawyer.de

Ich bin als Fachanwalt für IT-Recht und Anwalt im Technologierecht mit Standorten in Aachen und Alsdorf spezialisiert ausgerichtet auf Unternehmen und Selbstständige im technologischen und kreativen Umfeld. Ich biete eine klare Konzentration auf Strafverteidigung sowie digitale & technologische Rechtsfragen und vermeide jede Verzettelung:, daher bin ich seit dem Jahr 2020 ausschliesslich in diesen Bereichen tätig:

  • IT-Recht, Technologierecht & IT-Vertragsrecht
  • Softwarerrecht mit Cloudvertrag, Künstliche Intelligenz (KI-Recht, AI-Law)
  • Urheberrecht und Lizenzrecht
  • Arbeitsrecht & Arbeitnehmererfindungsrecht
  • Schutz und Lizenzierung von technischen Entwicklungen, speziell im Bereich IT
  • Schutz von Geschäftsgeheimnissen & Firmenbezeichnungen
  • Strafverteidigung, speziell im Wirtschaftsstrafrecht und IT-Strafrecht – inkl. Cybersecurity & Cybercrime
Fachanwalt für IT-Recht Jens Ferner

Fachanwalt für IT-Recht Jens Ferner – Rechtsanwalt für IT-Recht in Alsdorf & Aachen

Tätigkeit als Fachanwalt für IT-Recht: Technologierecht & IT-Recht, Arbeitsrecht, Datenschutzrecht, Medienrecht & Urheberrecht

Rechtsanwalt Jens Ferner ist mit seiner anwaltlichen Tätigkeit als Fachanwalt für IT-Recht in Aachen & Alsdorf speziell ausgerichtet auf Rechtsfragen in Internet & Medien sowie im Bereich der Technologien und ergänzt dies durch technisches Fachwissen, so bietet er:

  • zum einen die umfassende juristische Expertise im Bereich IT-Recht, Technologierecht & IT-Sicherheit, Urheberrecht, Arbeitsrecht & Medienrecht, Cybercrime, Strafverteidigung & Datenschutzrecht;
  • weiterhin eine umfangreiche technische Erfahrung als Programmierer, Linux-Systemadministrator & Sicherheitsberater inkl. Wissen in den Bereichen Netzwerksicherheit, IT-Forensik & IT-Risikomanagement

Was ist ein Fachanwalt?

Die Bundesrechtsanwaltskammer beschreibt die Qualifikation eines Fachanwalts wie Folgt: Fachanwälte sind Rechtsanwälte, die auf einem bestimmten Fachgebiet besondere theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen nachweisen können. Der Titel „Fachanwalt“ wird von den regionalen Rechtsanwaltskammern verliehen. Zuvor wird intensiv nach einem in der Fachanwaltsordnung festgelegten Katalog geprüft, ob die notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind. Der Rechtsanwalt muss nachweisen, dass er auf dem entsprechenden Fachgebiet über Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt, die erheblich darüber hinausgehen, was üblicherweise durch die Ausbildung und die praktischen Erfahrung im Beruf vermittelt wird. Bevor die Verleihung eines Fachanwaltstitels beantragt werden kann, muss der Rechtsanwalt in der Regel einen mindestens 120 Stunden umfassenden Fachkurs absolvieren und mehrere Klausuren bestehen. Außerdem muss eine bestimmte Zahl von bearbeiteten Fällen im jeweiligen Fachgebiet nachgewiesen werden.

Ein Rechtsanwalt kann maximal drei Fachanwaltstitel erwerben. Wer eine Fachanwaltsbezeichnung führt, muss jeweils jährlich belegen, dass er sich im vorgeschriebenen Umfang fachlich fortgebildet hat.

Fachanwalt für IT-Recht

Ein Fachanwalt für IT-Recht bietet mit der Fachanwaltsordnung nachgewiesene besondere Kenntnisse im Bereich des Informationstechnologierechts in den Bereichen:

  • Recht der IT-Verträge, also z.B. Webdesign-Verträge, Internet-System-Verträge, Verträge zur Suchmaschinen-Optimierung etc.
  • Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs, speziell Verbraucherrecht und Wettbewerbsrecht, also rund um Online-Shops
  • Immaterialgüterrecht, speziell Urheberrecht und allgemeines Persönlichkeitsrecht
  • Kennzeichenrecht, insbesondere der Namens- und Markenschutz
  • Recht des Datenschutzes
  • Domainrecht
  • Internationale Bezüge, speziell internationales Privatrecht
  • Telekommunikationsrecht & Telemedienrecht
  • Strafrecht mit IT-Bezug, speziell Medienstrafrecht (Internetstrafrecht)

Fachanwalt für IT-Recht für die Region Aachen & Heinsberg

Rechtsanwalt Jens Ferner steht als Fachanwalt für IT-Recht im gesamten IT-Recht in den Regionen Aachen, Düren und Heinsberg persönlich und vor Ort zur Verfügung. Geboten wird neben der kompetenten Beratung und Vertretung insbesondere die persönliche Betreuung, auch Wunsch bei Unternehmen vor Ort, immer mit unmittelbarer Anbindung an den Rechtsanwalt selber.

Beiträge von Rechtsanwalt für IT-Recht Jens Ferner

  • Änderung von Nutzungsbedingungen durch Pop-Up Fenster
  • Fristlose Kündigung wegen Missbrauchs von Kundendaten
  • Kündigungsschaden des Mietverkäufers oder Leasingegebers
  • Kein Versicherungsschutz bei Diebstahl aus KFZ durch „Relay Attack“ oder „Jamming“
  • Keine Hinweispflicht bei Produktkauf auf bevorstehenden Modellwechsel
  • Bei Verkauf technischer Geräte kein Hinweis auf bestehende Sicherheitslücken nötig
  • Widerrufsrecht bei verbundenem Darlehen: Belehrung über Kündigung und Vorfälligkeitsentschädigung
  • Widerrufsbelehrung getrennt vom Darlehensvertrag möglich
  • Streit um die Zahl geleisteter Stunden
  • Erfordernis der Einwilligung beim Speichern von technisch nicht notwendigen Cookies