Urheberrecht: Rechtsanwalt Ferner Alsdorf – Urheberrecht im Raum Aachen & Heinsberg

Anwalt im Urheberrecht: Rechtsanwalt Jens Ferner vertritt im gesamten Urheberrecht und Designrecht Unternehmen und Kreative: Agenturen, Hersteller von Computerspielen, Softwareentwickler und Fotografen, zu den hiesigen Tätigkeiten im Urheberrecht gehören insbesondere die Beratung und Vertretung:

Im Urheberrecht wird eine Kernkompetenz von Rechtsanwalt Jens Ferner, der zugleich Fachanwalt für Informationstechnologierecht ist geboten – orientiert an tiefgehenden urheberrechtlichen Fragen: Verlagsrecht, Designrecht & 3D-Urheberrecht, Arbeitnehmerurheberrecht, Ideenschutz, Softwarerecht & Spielerecht. Speziell vertragliche Regelungen zu Nutzungsrechten („Lizenzverträge“) sind dabei ein ständiges Tätigkeitsfelds. Zudem unterstützen wir Rechteinhaber beim Schutz ihrer Rechte.

Rechtsanwalt Jens Ferner ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht und bietet damit nachgewiesene besondere Kenntnisse im Bereich Grundzüge des Immaterialgüterrechts im Bereich der Informationstechnologien, also im Urheberrecht mit digitalem Bezug.

Erfahrung von Rechtsanwalt Ferner im Urheberrecht

Zu unseren Mandanten im Urheberrecht gehören neben professionellen Fotografen: Unternehmen aus verschiedenen Bereichen – so etwa Verlage, Softwarehäuser, produzierende Industrie und klassische mittelständische Unternehmen vor Ort. Dabei wird etwa bei der Frage der Schutzfähigkeit von Konzepten und Software beraten oder bei der Umsetzung von Schutzkonzepten für literarische Figuren. Rechtsanwalt Jens Ferner ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht („Fachanwalt für IT-Recht“).

Urheberrecht: Rechtsanwalt für Agenturen

Rechtsanwalt Jens Ferner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht bietet Rechtsberatung mit speziellen Leistungen für Werbe- und Designagenturen an. Dies vor allem vor dem Hintergrund, dass Werbeagenturen bei Auftragsübernahme auch Pflichten hinsichtlich der Rechtssicherheit ihrer Umsetzung begründen, die als Agentur ohne juristischen Rat faktisch gar nicht geboten werden kann.

Designrecht: Schutz von Produkten und Waren durch das Designgesetz

Im Bereich des „Designrechts“ sind wir tätig, das als Ergänzung zum Urheberrecht beim Schutz von Produkten hilfreich ist – insbesondere wenn Sie ein besonderes Design geschaffen haben und dieses schützen möchten. Rechtsanwalt Ferner hilft im Designrecht etwa bei der Durchsetzung bestehender eingetragener Designs und in Klagefällen rund um eingetragene Designs.

Fotorecht

Im gesamten Fotorecht wird die Beratung von Fotografen und Kreativen geboten.

Rechtsanwalt zum Urheberrecht

Rechtsanwalt Jens Ferner aus der Städteregion Aachen hilft als Fachanwalt für IT-Recht im gesamten Urheberrecht, insbesondere bei folgenden urheberrechtlichen Themen:

  • Vertragliche Regelungen im Urheberrecht rund um Nutzungsrechte und Lizenzen werden von uns aufgesetzt oder geprüft. Von uns werden Unternehmen beraten, auch im grenzüberschreitenden Rechtsverkehr – zu unseren Mandanten gehören Softwarehersteller und Hardwaredistributoren.
  • Fragen im Urheberrecht rund um das „Fotorecht„, also wenn darum gestritten wird, ob Fotos verwendet werden dürfen oder wenn Sie die Nutzung Ihrer Werke vertraglich regeln möchten,
  • dem Themenbereich der „Musik“ im Urheberrecht, etwa wenn Sie als Künstler (Band) Ihre Vertragswerke prüfen oder aufsetzen lassen möchten,
  • beim Schutz Ihrer sonstigen schöpferischen Leistung im Urheberrecht, sei es ein Gutachten oder ein Kunstwerk.
  • Bei der Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen mit Abmahnungen im Urheberrecht, speziell wegen unberechtigter Bildnutzung (Details)

Bei uns finden Sie im Urheberrecht überörtlich Hilfe, auch wenn Sie nicht in der Städteregion Aachen ansässig sind. Die Korrespondenz lässt sich via Telefon und Mail kurzfristig führen. Dabei bietet unsere zentrale Lage zwischen den Landgerichten Köln, Düsseldorf und Aachen eine Vertretung an strategisch wichtigen Punkten.

Artikel bei uns zum Urheberrecht

  • BGH zum Schadensersatz bei Fotoklau: 100 Euro können angemessen sein
  • Kosten einer Abmahnung bei nur teilweise berechtigter Abmahnung
  • Filesharing-Prozess: EUGH stärkt sekundäre Darlegungslast des Anschlussinhabers
  • Urheberrecht: EUGH bestätigt dass Bild nicht ohne weitere Einwilligung weiter verwendet werden darf
  • Aktivlegitimation von Lizenznehmer und Rechteinhaber im Designrecht
  • Urheberrechtlicher Schutz bei Werken der angewandten Kunst
  • Urheberrechtsschutz für private DIN-Normen
  • Abmahnung: Darlegung der Rechteinhaberschaft in Abmahnschreiben
  • Urheberrecht: Kein urheberrechtlicher Schutz für abgezeichnete Fotografie
  • Filesharing: Tausch von Dateifragmenten für Urheberrechtsverstoß ausreichend