Abmahnung von Urheberrechtsverletzungen

banner-steingarten

Wir sprechen für Sie eine Abmahnung nach einer Urheberrechtsverletzung aus, etwa wenn jemand Ihre Software unerlaubt verwendet oder verbreitet oder bei unerlaubter Verwendung von Fotografien.

Unsere Leistungen bei einer Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung

Wir schätzen bereits vorab ein, ob eine Bearbeitung durch uns überhaupt sinnvoll ist. Im Fall einer Urheberrechtsverletzung besteht mit ständiger deutscher Rechtsprechung eine Vermutung dahin gehend, dass eine solche zukünftig erneut stattfinden wird, dies wird auch „Wiederholungsgefahr“ genannt. Diese Wiederholungsgefahr kann durch zwei Schritte beseitigt werden – ein gerichtliches Urteil, mit dem ein Unterlassen auferlegt wird oder durch die Abgabe einer Unterlassungserklärung, die rechtlich einen schuldrechtlichen Vertrag darstellt. Mit dem BGH muss, damit dies auch wirksam ist, bei der Unterlassungserklärung zwingend eine Vertragsstrafe versprochen werden, die so hoch ist, dass es auch ernst zu nehmen ist.

Urheberrechtsverletzung: Einstweilige Verfügung

Wenn keine Unterlassungserklärung abgegeben wird, kann der Gegner seinen Unterlassungsanspruch gerichtlich durchsetzen, zum einen im Eilverfahren mit einer einstweiligen Verfügung oder im „normalen“ Klageverfahren, in der Hauptsache. Im einstweiligen Rechtsschutz steht eine schnelle, vorläufige Regelung im Fokus.

Urheberrechtsverletzung: Schadensersatz

Im Fall einer Urheberrechtsverletzung steht Ihnen als Rechteinhaber die Zahlung von Schadensersatz zu. Was hier realistisch ist muss im Einzelfall berechnet werden, so sind etwa Nutzungsintensität und Nutzungsdauer ausschlaggebend. Wir berechnen hier für Sie die verschiedenen Szenarien im Rahmen unserer Tätigkeit.

Urheberrechtsverletzung: Vertretung von Rechteinhabern

Als Rechteinhaber finden Sie auf unserer Seite, etwa zum Fotorecht viele nützliche Informationen. In unserem Haus werden unter anderem zahlreiche professionelle Fotografen vertreten und deren Rechte aktiv durch und geschützt.

Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung: Unsere Erfahrung

Sie erhalten einen breiten Fundus an Erfahrungen: In der Anwaltskanzlei Ferner wurden in den letzten Jahren insgesamt hunderte von Abmahnungen im Rahmend er Abwehr bearbeitet aus den Bereichen Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und allgemeines Persönlichkeitsrecht. Rechtsanwalt Jens Ferner ist Fachanwalt für IT-Recht. Dabei war Rechtsanwalt Jens Ferner in den veschiedensten Bereichen tätig, vom „Fotoklau“ über Fragen des Handels mit gebrauchter Software bis zu Fragen des Urheberrechts bei importierten Waren aus dem asiatischen Raum.

Wir haben uns zunehmend auf die Vertretung von Rechteinhabern konzentriert, etwa im Bereich des Fotorechts, in dem wir professionelle Fotografen vertreten. Darüber hinaus gehören zu unseren Mandanten Architekten, Designer und Programmierer.

Rufen Sie uns an um einen Besprechungstermin zu vereinbaren unter 02404 – 92100 oder senden Sie eine Mail an anfrage@ferner-alsdorf.de