Erstberatung ab 35 Euro

Offene Sprechstunde und anwaltliche Erstberatung

Bei Rechtsanwalt Jens Ferner wird für Erstberatungen eine offene Sprechstunde angeboten. Sie können innerhalb der genannten Zeiten ohne Termin oder Vorankündigung mit Ihren Unterlagen sowie 35 Euro erscheinen und es wird eine bis zu 20minütige Erstberatung durchgeführt. Bei längerem Bedarf wird ein Termin vereinbart. Eine telefonische Erstberatung findet nicht statt, kostenlose Ersteinschätzungen bieten wir nicht an.

Erstberatungen finden bei uns nur in den folgenden Bereichen statt:

  • Allgemeines Zivilrecht
  • Vertragsrecht inklusive Mietrecht
  • Arbeitsrecht
  • Scheidungsrecht
  • Medienrecht und Urheberrecht
  • Verkehrsrecht
  • Verbraucherrecht
  • Ausdrücklich gibt es bei uns keine Erstberatung im: Strafrecht samt Nebenklage, Verwaltungsrecht, Wirtschaftsrecht – hier vereinbaren Sie immer einen Besprechungstermin. Im Ausländerrecht und Sozialrecht sind wir nicht tätig.
« Februar 2017 » loading...
M D M D F S S
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
1
2
3
4
5
Do 23

Kanzlei ab 10h geschlossen wegen Altweiber

Februar 23 @ 10:00 - 17:00

Beachten Sie: Die anwaltliche Erstberatung dient einer grundsätzlichen und regelmäßig nicht abschliessenden Einschätzung und Analyse auf Basis der aktuell vorliegenden Informationen, dem Erteilen erster Ratschläge – ohne dass wir schriftlich oder nach außen tätig werden.

Terminangaben für Offene Sprechstunden sind unverbindlich

Beachten Sie, dass auf Grund unserer Tätigkeit als Strafverteidiger kurzfristige Terminskollisionen möglich sind und deswegen Sprechstunden kurzfristig eingeschränkt werden können oder gar ausfallen. Ebenso wenn zu viele Besucher erscheinen, in diesen Fällen müssen Besucher auf andere Termine ausweichen, wobei unser Büro behilflich ist.

Wir behalten uns zudem ausdrücklich vor, selber zu beurteilen ob wir im Einzelfall überhaupt eine Erstberatung anbieten möchten.

Unser Vorgehen bei einer Erstberatung – kein Kostenrisiko

Stellen Sie Ihr Anliegen per E-Mail an anfrage@ferner-alsdorf.de oder in einem Gesprächstermin vor, den Sie individuell unter 02404-92100 vereinbaren oder kurzerhand zu unserer Sprechstunde kommen. Wir schätzen vorab ohne Kosten für Sie ein, ob die Sache für eine Erstberatung bei uns überhaupt geeignet ist und mit welchen Kosten zu rechnen sein wird.

Kosten unserer anwaltlichen Erstberatung

Wir bieten eine transparente Preisstaffelung, die Ihnen Sicherheit bietet. Gebühren sind per Überweisung, Bar in unserer Kanzlei oder per N26-Moneybeam zu zahlen. Eine Erstberatung eines Verbrauchers in unserer Kanzlei in zivilrechtlichen Angelegenheiten kostet bei einer Bearbeitungszeit inklusive Gesprächszeit:

  • bis maximal 20 Minuten: 35 Euro (inkl. gesetzlicher USt.)
  • bis maximal 40 Minuten: 50 Euro (inkl. gesetzlicher USt.)
  • bis maximal 60 Minuten: 75 Euro (inkl. gesetzlicher USt.)

Erstberatung von Unternehmen

Vorab zur Erläuterung: Bei Unternehmen ist die Bearbeitung schwieriger, da regelmäßig gleich vertragliche Beziehungen betroffen sind und erst einmal das Vertragswerk samt zugehöriger Korrespondenz – mit entsprechendem Arbeitsaufwand – aufgearbeitet werden muss. Alleine das erste Einarbeiten ist bei Unternehmen grundsätzlich bereits deutlich zeitaufwendiger als bei Verbrauchern, zudem geht es häufig um erheblich höhere finanzielle Risiken. Daher haben Unternehmen auch zu Recht eher Interesse an einer abschliessenden Einschätzung und nicht an der vorläufigen die im Rahmen einer Erstberatung geboten wird.

Wenn es um einen abgrenzbaren Sachverhalt geht, der tatsächlich für eine Erstberatung zugänglich ist, bieten wir Unternehmen hier eine Bearbeitung ab 119 Euro inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer an. Die Anfrage, ob eine Angelegenheit für eine Erstberatung geeignet ist oder welche Kosten im Falle eines Auftrags entstehen verursacht ohnehin keine Kosten bei uns, daher können Sie jederzeit ohne Risiko bei uns anfragen und den Sachverhalt erläutern.

Hinweis: E-Mails werden bei uns an Feiertagen sowie am Wochenende grundsätzlich nicht gelesen oder bearbeitet, übliche Bearbeitungsdauer im Übrigen: 2 Werktage. Emails die Werktags nach 13 Uhr übersandt werden, werden regelmäßig frühestens am nächsten Werktag gelesen oder bearbeitet.