Kategorien
Datenschutzrecht IT-Recht & Technologierecht IT-Sicherheit

Empfehlung und Warnung: Mozilla Weave

Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf: 02404 92100

Seit Kurzem ist das Firefox-Addon „Mozilla Weave“ als finale Version erschienen. Dabei bietet Mozilla Weave eine grosse Portion Komfort, die gerade für Nutzer mit verschiedenen Arbeitsplätzen nur zu begrüßen ist: Der jeweilige Firefox wird synchronisiert. Bookmarks, Passwörter, Einstellungen – sogar geöffnete Tabs werden gespeichert und von den jeweiligen Firefox-Versionen synchron gehalten.

Im Praxistext erweist sich das Addon als sehr zuverlässig und äusserst sinnvoll. Gerade im Bereich der Bookmarks eine wirklich gute Idee, die erheblich dabei hilft, überall problemlos zu arbeiten.

Aber wie immer hat so etwas auch eine Schattenseite: Die Datensicherheit. Dabei haben die Entwickler alles richtig gemacht. Es gibt nicht nur einen Usernamen und ein Passwort, sondern auch eine Passphrase, mit der die Daten verschlüsselt werden. Insofern gibt es keine Kritik.

Allerdings muss der User mitdenken: Wer Beispielsweise die passwort-Synchronisation aktiviert hat, dürfte schnell Probleme bekommen. Einfaches Szenario (übrigens kürzlich in einer mir bekannten Kanzlei vorgekommen): Da wird ins Büro eingebrochen und der laptop gestohlen. Wenn nun auf dem Laptop Weave installiert ist, muss man daran als User denken. Beispiel: Wenn ich sofort sämtliche Login-Daten mit einem anderen Rechner ändere, aber vergesse die Weave-Daten als erstes anzupassen, bekommt der Dieb die neuen Daten auch sofort synchronisiert (vorausgesetzt, man hat das Sync der Passwörter überhaupt aktiviert).

Man muss also, bevor man Weave einsetzt, kurz darüber nachdenken, was man überhaupt synchronisieren möchte. Bei mir reichen beispielsweise die Bookmarks. Zudem die Erinnerung an meinen alten Rat: Wenn man überhaupt Passwörter speichert im Firefox, sollte man das Masterpasswort aktivieren, damit nicht jeder, der sich des Rechners bemächtigt, auch gleich Zugriff auf die gespeicherten Passwörter hat.

Daher mein Fazit: Ein herausragendes Addon, mit viel Praxisrelevanz, das viele User erfreuen wird. Es ist nun einfach jeder selbst gefragt, dieses Addon auch vernünftig einzusetzen.

Avatar of Rechtsanwalt Jens Ferner (Fachanwalt für IT-Recht & Strafverteidiger)

Von Rechtsanwalt Jens Ferner (Fachanwalt für IT-Recht & Strafverteidiger)

Rechtsanwalt Jens Ferner ist Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht. Spezialgebiete von RA JF: Cybercrime, IT-Sicherheit, Softwarerecht, BTM-Strafrecht, Jugendstrafrecht und Wirtschaftsstrafrecht. Er ist Autor und hält Fach-Vorträge als Dozent zu den Themen Cybercrime, Strafprozessrecht, DSGVO, Cybersecurity und digitale Beweismittel inkl. Darknet- und Encrochat.

Unsere Rechtsanwälte sind spezialisiert auf Strafverteidigung im gesamten Strafrecht und IT-Recht, speziell bei Softwarerecht, DSGVO & IT-Vertragsrecht - mit ergänzender Tätigkeit im Arbeitsrecht sowie im digitalen gewerblichen Rechtsschutz.

Sie möchten unseren News folgen:  Wir bieten einen Telegram Kanal sowie ein LinkedIn-Profil.