Böhm/Feuerhelm: Einführung in das Jugendstrafrecht

Aus der Reihe “JuS-Schriftenreihe” liegt mir die “Einführung in das Jugendstrafrecht” vor. Insgesamt ein überzeugendes Werk, doch zum Lernen fehlt dann doch das ein oder andere.

Das Werk von Böhm und Feuerhelm ist schön zu lesen – inhaltlich umfassend und im Schreibstil auch ganz flüssig. Leider aber verhagelt das Schriftbild schon ein wenig die Lesefreude, man hat mitunter das Gefühl vom Text “erschlagen” zu werden. Die durchgehende Arbeit mit dem Text war mitunter dann doch etwas zähfliessend.

Gegenüber dem Werk aus der Reihe “Grundrisse des Rechts” (hier besprochen) merkt man schon, dass dieses Buch doch etwas mehr Tiefgang hat. Beispiel: Die Untersuchungshaft. Im Meier/Rössner/Schöch in nur einer Randnnummer (§13 Rn.36) besprochen, hat es im Böhm/Feuerhelm dann doch einen ganzen Abschnitt (§21).

Letztlich muss ich aber feststellen, dass hier – genauso wie im Meier/Rössner/Schöch – das Lernen für die Klausur viel zu kurz kommt. Es gibt keine Beispielfälle, keine Schemata, nichts was hilft, das dargestellte Wissen auf den konkreten Fall zu projezieren. Auch Hilfen, wie z.B. Fragen am Ende des Kapitels, sucht man vergeblich – somit hat man zwar ein sicherlich gelungenes Buch, ist aber mit der Anwendung des Wissens recht alleine gelassen.

Sehr schön ist wieder die – für diese Reihe typische – Zusammenfassung von Literaturhinweisen am Anfang eines jeden Kapitels. So kann man sich zum gewünschten Thema schnell eine Literaturübersicht verschaffen und passende Quellen heraus suchen.

Die Jurakopf-Einschätzung

Ein schönes Buch, das gut zu lesen ist. Letztlich aber steht es auf einer Stufe wie der Meier/Rössner/Schöch. Hauptkritikpunkt sind die fehlenden Hilfen beim Üben und Anwenden des Inhalts. Positiv festzuhalten ist, dass das Lesen recht leicht fällt – sofern man nicht über die Seiten stolpert, die einen mit Text erschlagen. Ein schönes Beispiel ist z.B: das Seitenpaar 76/77 oder 84/85. Hier wünscht man sich dann doch, dass der Autor etwas grosszügiger mit dem Absatz umgeht. Zusammen mit dem recht hohen Preis ist das natürlich keine schöne Kombination, so dass das Gesamtbild überzeugender sein könnte.

Daten zum Buch

Alexander Böhm / Wolfgang Feuerhelm
Einführung in das Jugendstrafrecht
4. Auflage
ISBN 3406513190
Preis: 21,80 EURO

Rechtsanwalt in Alsdorf & Aachen für Strafrecht und Verkehrsrecht - digitale Technologien, Medien- & Urheberrecht, Verträge und Arbeitsrecht

Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht ist Ihr Ansprechpartner im Strafrecht mit den Schwerpunkten Wirtschaftsstrafrecht und Cybercrime. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Ein aktuelles privates Forschungsprojekt im Jahr 2020 liegt bei Rechtsfragen künstlicher Intelligenz.