Kategorien
Zivilrecht & ZPO

Beck’sches Examinatorium: BGB AT

Die Reihe “Beck’sches Examinatorium” ist mir schon positiv aufgefallen beim Sachenrecht, von daher war es klar, dass ich mir noch weitere zulege. Als erstes habe ich mir BGB AT gekauft, das auch wirklich überzeugend ist.

Der Aufbau ist der schon erwähnte: Es gibt mehrere Kapitel, immer nach dem Schema:

  1. Systematische Darstellung des jeweiligen Themas
  2. Fälle die ausführlich mit Schwerpunkten gelöst werden
  3. Aktuelle Rechtsprechung in einer Kurzdarstellung (also auch Inhalte, nicht nur Hinweise)
  4. Leseempfehlungen

Das Skript ist mit 220 Seiten recht umfassend, optisch äusserst ansprechend gestaltet, mit einem herausragenden Schriftbild und wirklich sehr schnell und angenehm durchzuarbeiten.

Mein bisheriger Eindruck wird hier bestätigt: Es handelt sich um solides Werk, das in der Examensphase eine sinnvolle Anschaffung ist. Das Thema BGB AT (bei dem man auf keinen Fall auf Lücke lernen darf) wird hier umfassend und mit Blick auf den Examens-Kandidaten (der längst Vorwissen hat) perfekt aufbereitet.

Ich kann den Autoren insoweit zustimmen (siehe Vorwort), dass auch mittelre Semester von dem Buch profitieren können – jedenfalls zur Zwischenprüfung. Für Anfänger ist es aber doch eher weniger geeignet, da es eben nicht mehr einführt, sondern Wissen vorraussetzt.

Die Jurakopf-Einschätzung

Ich bin froh, dass ich es mir gekauft habe und empfehle es vorbehaltlos anderen Examens-Kandidaten weiter. Es ist auch ideal, um parallel zu sonstiger Literatur (etwa vorhandenen Rep-Materialien) das Thema BGB AT zu vertiefen.

Daten zum Buch

Reihe Beck’sches Examinatorium
BGB AT
Grigoleit/Herresthal
Verlag CH Beck
ISBN 3406515193
Preis: 19,80 Euro

Rechtsanwalt & Strafverteidiger bei Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf
Im Raum Aachen & Heinsberg als Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht Ihr Ansprechpartner im gesamten Strafrecht mit den Schwerpunkten Strafverteidigung & Cybercrime und Persönlichkeitsrecht. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Er arbeitet zusammen mit Fachanwalt für Strafrecht Dieter Ferner, dem Kanzleigründer, der im Strafrecht und Verkehrsrecht tätig ist.
Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht
Letzte Artikel von Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht (Alle anzeigen)

Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht

Von Rechtsanwalt Jens Ferner: Strafverteidiger & Fachanwalt für IT-Recht

Im Raum Aachen & Heinsberg als Strafverteidiger und Fachanwalt für IT-Recht Ihr Ansprechpartner im gesamten Strafrecht mit den Schwerpunkten Strafverteidigung & Cybercrime sowie Arbeitsrecht und Persönlichkeitsrecht. Weiterhin im Ordnungswidrigkeitenrecht, speziell bei Bußgeldern von Bundesbehörden. Er arbeitet zusammen mit Fachanwalt für Strafrecht Dieter Ferner, dem Kanzleigründer, der im Strafrecht und Verkehrsrecht tätig ist.

Eine Antwort auf „Beck’sches Examinatorium: BGB AT“

Kommentare sind geschlossen.