Infobrief: Urteile und Rechtsfragen rund um den Karneval

Infobrief „Karneval & Recht“ – Sammlung interessanter, lustiger und auch abstruser Urteile rund um die Karnevalszeit.

logo-zivilrecht

Auch rund um die Karnevalszeit gibt es interessante Urteile und rechtliche Informationen, manchmal einfach nur zum lachen, mitunter zum weinen aber durchaus insgesamt Lesenswert. In unserem Infobrief zum Karneval sammle ich anschaulich die Themen, die mir Erwähnenswert erscheinen, thematisch sortiert und aufbereitet. Der Infobrief steht als PDF-Datei freu zum Download und darf unverändert weiterverbreitet werden.

Bereits seit 1999 pflege ich den „Infobrief Karneval & Recht“, der damals mit einer gedruckten Seite auskam und inzwischen mehrere Seiten Inhalt bietet. Zum Jahr 2016 wurde er nochmals von mir überarbeitet und steht kostenfrei hier zum Download (unten zu finden).

Zur Nutzungslizenz: Unkompliziert, solange er inhaltlich nicht verändert wird darf er weitergegeben oder öffentlich zugänglich gemacht werden. Es gilt eine Creative Commons Lizenz für diesen Infobrief, siehe unten. Diese Seite finden Sie auch unter http://frnr.de/karneval/

Es werden aktuell die folgenden Inhalte geboten:

  1. Alkohol im Karneval
  2. Lärm im Karneval
  3. Arbeitsrecht
  4. Unfälle bei Feierlichkeiten
  5. Kleidung im Karneval
  6. Verhalten bei einer Polizeikontrolle
  7. Karneval und das Grundgesetz
  8. Steuerrecht
  9. Werbung und Urheberrecht
  10. Fotos in der Karnevalszeit

Download: Infobrief Karneval & Recht 2016

Creative Commons Lizenzvertrag
Infobrief Karneval von Rechtsanwalt Jens Ferner ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Rechtsanwalt Jens Ferner

Rechtsanwalt Jens Ferner

Fachanwalt für IT-Recht bei Anwaltskanzlei Ferner
Rechtsanwalt Jens Ferner, Strafverteidiger & Fachanwalt für Informationstechnologierecht, berät Sie in sämtlichen vertraglichen, familienrechtlichen, medienrechtlichen und strafrechtlichen Fragen. Seine Tätigkeit liegt im IT-Recht, Strafrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Markenrecht, Kaufrecht, Datenschutzrecht, Vergaberecht und IT-Vertragsrecht samt Softwarerecht.
Rechtsanwalt Jens Ferner

Ähnliche Beiträge bei uns

Karneval: Zulässigkeit von Veranstaltungen in Wohn... Lautstarke Veranstaltungen aus Anlass des Karnevals oder einer Kirmes können auch in einem Wohngebiet zulässig sein. Das gilt aber nur, wenn sie als „...
Alkohol: Alkoholisierung zu Rosenmontag kann ̶... Bereits die einmalige Feststellung einer schweren Alkoholisierung eines Autofahrers gibt in der Regel Anlass zur der Annahme, dass bei ihm eine weit ü...
Karnevalsumzug: Keine Haftung für Hörschaden durch... Wenn eine Fußgruppe bei einem Karnevalsumzug aus einer mitgeführten Kanone in regelmäßigen Abständen Böller- bzw. Konfettischüsse abfeuert, steht eine...
Karnevalssitzung: Kein Schadenersatz bei Sturz auf... Stürzt ein Teilnehmer einer karnevalistischen Großveranstaltung beim Verlassen der Veranstaltungshalle auf einer feuchten Stelle, so steht ihm kein An...
Kostümpartys von Karnevalsvereinen gehören in der ... Veranstaltet ein gemeinnütziger Karnevalsverein in der Woche zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch eine Kostüm- und Tanzparty mit typischer Karn...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Rechtsanwalt Jens Ferner

Autor: Rechtsanwalt Jens Ferner

Unsere Rechtsanwälte beraten Sie insbesondere im Strafrecht & Verkehrsrecht, IT-Recht und gewerblichen Rechtsschutz, Kaufrecht und Familienrecht. Rechtsanwalt Jens Ferner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, berät Sie in sämtlichen medienrechtlichen und strafrechtlichen Fragen. Hierbei mit Schwerpunkten im Strafrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht, Vergaberecht, Arbeitsrecht und (IT-)Vertragsrecht samt Softwarerecht und AGB. Rechtsanwalt Jens Ferner ist Autor in mehreren Fachbüchern zum Thema IT-Recht und Lehrbeauftragter an der RWTH Aachen.